241638

D-Info Herbst 2002

11.02.2003 | 13:53 Uhr |

Telefonbuch für den PC.

Die Herbst-Ausgabe von D-Info ist preiswert, schnell und komfortabel und hat im Test überzeugt.

D-Info Herbst 2002 lässt sich problemlos von CD starten sowie mit oder ohne Datenbestand auf der Festplatte installieren. Die Software läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP. Die Suche nach einer Adresse dauert mit Ortsangabe weniger als eine Sekunde, ohne Ort knapp zwei Sekunden, wenn der Adressbestand auf einem aktuellen PC installiert ist. Die Daten sind auf dem Stand von September 2002. Nach Volltexten oder nach Vornamen allein lässt sich nicht suchen. Die illegale Rückwärts-Suche - nur mit Telefonnummer - ist über das Hacker-Werkzeug Reverz nach wie vor möglich.

Wer bei der Schreibweise unsicher ist, kann eine Ähnlichkeitssuche benutzen. Das dauerte im Test allerdings fast fünf Minuten. Über geeignete Telefone mit Tapi-Schnittstelle lässt sich D-Info auch als Wählhilfe benutzen. Die mitgelieferte Kontaktverwaltung Cobra Adress ordnet Adressen und hält fest, mit wem man wann Kontakt hatte. Darüber hinaus stehen auch Schnittstellen für MS Office, Outlook, Outlook Express, Lotus Notes und Combit zur Verfügung. D-Info lässt sich auch in den Internet Explorer oder in Netscape integrieren. Schlecht finden wir, dass der günstige Preis durch stellenweise Werbe-Einblendungen erkauft wird.

Alternative: Vergleichbar ist Power Info Auskunft 2003.

Hersteller/Anbieter

Buhl Data

Weblink

www.d-info.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

4,99 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
241638