130096

Cumulus 6.0 Single User Edition

17.05.2004 | 14:42 Uhr |

Mit verbesserter Oberfläche kommt die Bilddatenbank Cumulus 6.0. So erscheint der Inhalt separater Bildkataloge erstmals in einem gemeinsamen Fenster. Die Baumleiste für Verzeichnisse, Stichwörter und Kategorien listet alle Einträge für geöffnete Kataloge in einer einzigen Darstellung auf. Die Symbole auf der neuen Schaltleiste verwirren: Schaltflächen wie "Neu" oder "Öffnen" unterscheiden sich stark von den üblichen Symbolen für diese Standardbefehle.

Nach Bedarf nennt Cumulus 6 Bildeigenschaften wie Name, Größe oder Auflösung unter jeder Miniatur, aber keine Belichtungsdaten von Digitalkameras. Erstmals speichert Cumulus verschiedene Ansichten des Arbeitsbereichs als Profile, die über ein Klappmenü abzurufen sind. Die Präsentation überzeugte nicht: Für Internet-Galerien muss man ein mitgeliefertes Zusatzmodul installieren, das im Test nicht funktierte.

Umständlich ist die Diaschau direkt aus dem Programm heraus: Cumulus rechnet Bildreihen zunächst in einen Quicktime-Film um. Katalogartige Übersichten soll das Programm erst ab Version 6.1 drucken, Bildbearbeitung fehlt komplett.

0 Kommentare zu diesem Artikel
130096