243580

Crypto Key 1.0

17.12.2001 | 12:35 Uhr |

Mit Crypto Key 1.0 können Sie Daten sicher auf Ihrem PC aufbewahren.

Mit Crypto Key 1.0 lassen sich Daten sicher aufbewahren, doch zeigte die Software noch einige Macken.

Crypto Key 1.0 soll Daten in einem verschlüsselten Laufwerk sicher aufbewahren. Die Software speichert das Zugangs-Passwort extern auf einem USB-Key. Der Anwender kann es so etwa am Schlüsselbund mitnehmen. Das unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP arbeitende Programm basiert auf Steganos Disk Encryption und verwendet den Advanced Encryption Standard (AES) mit einem 128 Bit-Schlüssel.

Bei der Installation erstellt das Programm zunächst ein verschlüsseltes Laufwerk, dessen Größe sich einstellen lässt, 800 MB jedoch nicht überschreiten kann. Nachträglich lässt sich die Größe nicht mehr ändern. Danach generiert Crypto Key ein zufälliges Passwort und zeigt es einmalig auf dem Bildschirm an, bevor es im USB-Key gespeichert wird. Der Anwender muß nur den USB-Key einstecken, um das Laufwerk freizuschalten, oder ihn abziehen, um den Zugriff zu verhindern. Geht der USB-Key verloren, kann der Anwender das 32stellige Passwort auch manuell eingeben. Im Test funktionierte dies jedoch nicht immer, und der Zugriff auf die Daten war dann nicht mehr möglich.

Alternative: Mittels PGPdisk lassen sich ebenfalls Laufwerke schützen, allerdings ohne USB-Key.

Hersteller/Anbieter

Microbasic

Telefon

Weblink

www.microbasic.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

89 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
243580