111662

"Code Red"-Wurm

20.07.2001 | 11:19 Uhr |

Der "Code Red"-Wurm nutzt eine Sicherheitslücke des Internet Information Servers (IIS) in den Versionen 4 und 5 unter Windows NT 4 und 2000 aus. Mittels eines Buffer Overflows kann er so auf einem System Administrator-Rechte erlangen, sich dort einnisten, die Startseite verändern und anschließend weitere Systeme befallen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
111662