229440

Spielend im Web Geld gewinnen

31.07.2008 | 12:31 Uhr |

Sie lieben Geschicklichkeitsspiele? Im direkten Wettstreit gegen andere Mitspieler können Sie dabei völlig legal etwas Geld gewinnen. Wir haben für Sie sechs Online-Gaming-Anbieter genauer unter die Lupe genommen.

Das Portal GameDuell.de ist im Jahr 2003 gestartet und ist nach eigenen Angaben Deutschlands größte Spieleseite (Firmensitz Berlin). Die Grundidee ist das 1:1-Duell, bei dem Sie gegen einen Gegner spielen. Dabei legt der Spieler, der das Duell eröffnet, den Einsatz fest (mindestens 0,40 Euro).

Insgesamt stehen bei GameDuell (derzeit) dreizehn Action Spiele, elf Karten-Spiele, neu Denk-Spiele und zahlreiche Sonderwettkämpfe und Turniere zur Verfügung. Klassiker wie Sudoku , Billard , Moorhuhn , FreeCell , MahJongg oder verschiedene Quizvarianten dürfen natürlich nicht fehlen.

Das Portal gibt neuen Nutzern die Möglichkeit, einige Spiele kostenlos zu testen. Dabei erhält man als Probespieler kostenlos Spielgeld. Dieses kann dann auf GameDuell eingesetzt werden, jedoch nicht ausgezahlt werden. Jeder Probespieler erhält nach der Anmeldung Gratis-Spielgeld in Höhe von 10 Euro. Praktisch: Insgesamt haben Sie zweimal die Möglichkeit, das Spielgeld nachzuladen. Sie können also insgesamt 30 Euro verspielen.

Wenn Sie sich von dem Angebot überzeugt haben, können Sie sich als Gewinnspieler registrieren und das gesamte Angebot von GameDuell kostenfrei nutzen. Dann haben Sie die Chance echtes Geld zu gewinnen, oder unbegrenzt Trainings-Duelle zu spielen, um zu üben. Alle Teilnehmer erhalten bei allen Spielen identische Startbedingungen. Der Schwierigkeitsgrad ist somit für alle gleich.

Damit Sie beim Spielen eine faire Chance haben, werden Ihnen durch ein Duellauswahl-System automatisch nur Spieler Ihrer Spielstärke angeboten. Sie starten mit einer Spielstärke von 90. Diese verbessert sich beispielsweise automatisch nach einem gewonnen Spiel. Es ist ebenfalls möglich Spieler mit höherer oder niedrigerer Spielstärke herausfordern. Damit das Spiel startet, müssen jedoch beide zustimmen.

Technische Voraussetzung: Um bei GameDuell mitspielen zu können, brauchen Sie einen Browser sowie Flash Player. Zudem muss JavaScript im Browser aktiviert sein.

10 wichtige Fakten zu GameDuell.de

Mitglieds-Gebühren:

Nein

Anzahl der Spiele:

33 + Sonderwettkämpfe

Mindesteinsatz:

0,40 Euro

Spiel-Gebühren:

etwa 25 Prozent Transaktionsgebühren

Mindesteinzahlungsbetrag:

10 Euro

Einzahlmöglichkeiten:

Überweisung per Zahlschein, Bankeinzug per
Lastschrift oder elektronischem Lastschriftverfahren (ELV),
Kreditkarte (Visa und Master Card), Telekom Rechnung (T-Pay),
WEB.Cent, Click&Buy, PayPal, Moneybookers, Paysafecard

Gebühren bei Einzahlung:

Nein

Mindestauszahlungsbetrag :

10 Euro

Gebühren bei Auszahlung:

Ja, ab 1 Euro (je nach Land)

Das Kleingedruckte:

Spielt das Mitglied als Gewinnspieler innerhalb von
jeweils sechs Monaten weniger als 30 Geldduelle,
kann GameDuell eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von
einmalig 6 Euro für die Aufrechterhaltung der Registrierung
erheben. Für die Löschung des Spielerkontos erhält
GameDuell eine Pauschale in Höhe von 3 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
229440