Günstige Tankstellen

Billiger tanken mit diesen Apps & Websites

Freitag den 13.04.2012 um 09:49 Uhr

von Christian Remse

Bildergalerie öffnen So sparen Sie Spritkosten
© istockphoto.com/Z-Art
Die Benzinpreise sorgen derzeit für viel Frust unter den Autofahrern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Apps & Web-Diensten cleverer Tanken und Geld sparen.
Bis zu 1,69 Euro und mehr verlangen Tankstellen derzeit im Durchschnitt für einen Liter Super in Deutschland. Die überhöhten Benzinpreise frustrieren allerdings nicht nur Vielfahrer wie Pendler. Auch Urlauber ärgern sich nicht selten über die stark angestiegenen Kosten. Der Grund: Kurz vor den Ferien, und somit während der Hauptreisezeit, erhöhen die Mineralölkonzerne nur zu gerne die Spritpreise. Diejenigen, die in der Nähe der deutsch-österreichischen Grenze leben, sind klar im Vorteil. Im Nachbarland liegen die Kraftstoffpreise deutlich unter denen in Deutschland. So verlangen Tankstellen in Oberösterreich für einen Liter Super durchschnittlich knapp 1,50 Euro, während der Preis für den gleichen Kraftstoff in Deutschland bei rund 1,70 Euro pro Liter liegt.
 
Doch: Nicht jeder lebt in der Nähe des Nachbarlands und kommt daher in den Genuss niedrigerer Spritpreise. Viele Bundesbürger sind auf die hiesigen Zapfsäulen angewiesen. Das bedeutet allerdings noch lange nicht, dass Sie sich mit überzogenen Benzinpreisen zufrieden geben müssen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen, wie Sie beim Zapfen sparen. Apps für iPhone, iPad und Android-basierte Geräte wie Smartphones lotsen Sie zu den günstigsten Tankstellen in Ihrer Nähe. Anwendungen für Gas-Tankstellen verraten denjenigen, die mittlerweile auf den alternativen Kraftstoff Erdgas und Flüssiggas umgesattelt haben, wie viel der Liter kostet und wo sich die nächst gelegene Tankstelle befindet – letzteres erweist sich als äußerst praktisch, da nur eine begrenzte Anzahl an Tankstellen diese Kraftstoffarten anbieten und gerade bei einem leeren Tank die Suche danach schnell zum nervigen Unterfangen werden kann. Sollten Sie die Suche nach den günstigsten Kraftstoffpreisen auf den heimischen Rechner verlegen wollen, kommen Ihnen Widgets und Windows-Tools entgegen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Sparen!

Freitag den 13.04.2012 um 09:49 Uhr

von Christian Remse

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1433021