571493

Gratis-Tool Everything findet blitzschnell jede Datei

16.08.2010 | 11:05 Uhr |

Das kleine Freeware-Tool ist hervorragend dafür geeignet, schnell Dateien auf dem Rechner ausfindig zu machen und bietet zudem clevere Zusatzfunktionen.

Everything bringt nur 340 KB auf die Download-Waage, gehört aber zu den ganz großen Tools, was den Nutzen anbelangt. Das Tool indiziert im Hintergrund die gewünschten Festplatten. Bei Eingabe eines Suchbegriffs werden blitzschnell alle gefundenen Dateien und Ordner aufgelistet. Dabei beansprucht Everything nur wenig Systemressourcen. Auch die Indizierung beansprucht nur wenig Zeit. Laut Angaben der Entwickler braucht das Tool nur rund eine Minute, um rund 1 Million Dateien zu erfassen. Die entsprechende Index-Datei beansprucht dann nur rund 5 MB Speicherplatz auf der Festplatte und nur 45 MB RAM im Arbeitsspeicher.

Standardmäßig liegt Everything nur in englischer Sprache vor. Über eine optional erhältliche Sprachdatei lernt das Tool aber auch die deutsche Sprache. Dazu installieren Sie einfach das Language-Pack und Everything erkennt automatisch die gewünschte Sprache anhand der Sprachversion des Betriebssystems. Alternativ können Sie die gewünschte Sprache aber auch in den Optionen auswählen.

Sobald Everything installiert ist, dauert es nur wenige Sekunden, ehe die auf einem Laufwerk gefundenen Dateien aufgelistet werden. Sobald Sie nun im Sucheingabefeld einen Begriff eingeben, werden alle Dateien und Ordner aufgelistet, die im Namen den Suchbegriff enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
571493