2577

One Trick Websites – Ein Ziel, ein Dienst, ein Nutzen

06.03.2011 | 07:03 Uhr |

Im Internet etwas zu demonstrieren, zu erfahren oder sogar selbst zu erstellen, avanciert schnell zur Herausforderung. Sogenannte "One-Trick-Websites" sind die Lösung: Sie haben einen einzigen, klar definierten Zweck und werden direkt im Browser ausgeführt. Wir stellen die besten One-Trick-Websites vor.

Hier finden Sie eine Auswahl solcher Dienste, die besten kostenlosen One-Trick-Sites des World Wide Web.

http://www.sendungverpasst.de/
Vergrößern http://www.sendungverpasst.de/
© 2014

Sendung verpasst? Internet TV-Stationen auf einen Blick

Zahlreiche deutschsprachige Fernsehsender haben den Trend zum Internet erkannt und nutzen ihn bereits, um ihr Marktpotenzial zu stärken. Ein Sammelplatz aller Fernsehstationen, die ihre Sendungen online zur Verfügung stellen, ist Sendungverpasst.de. Ganz legal stöbert man in den online Archiven von ARD, ZDF, Sat1, Vox und weiteren. Die neuesten Sendungen finden sich direkt auf der Startseite, komfortable Suchfilter sind in das Angebot integriert. Ergänzt wird der umfangreiche Überblick der bereits mehr als 100.000 Sendungen durch die Tipps der Redaktion.

http://www.sendungverpasst.de/

http://paperc.de/
Vergrößern http://paperc.de/
© 2014

Die virtuelle Bibliothek – Fachlektüren Online

Fachbücher online zu lesen war der Wunsch des Gründers von PaperC, als er im Rahmen seiner Diplomarbeit pendelte und einen Koffer an Fachbüchern mit sich trug. Die Idee von PaperC war geboren und ist denkbar einfach – angeschlossene Verlage stellen ganze Fachbücher zum kostenfreien Lesen zur Verfügung. Viele technische Bücher finden sich, immer wieder stoßen weitere Verlage mit ihrem Fundus hinzu. Eine Registrierung zum Lesen ist notwendig, kostenpflichtige Zusatzangebote wie das Drucken oder Exportieren einzelner Seiten amortisieren diese One-Trick-Site.

http://paperc.de/

http://quickscan.bitdefender.com/de/
Vergrößern http://quickscan.bitdefender.com/de/
© 2014

Online Virenscanner

Der BitDefender QuickScan prüft Ihren PC und dessen laufende Prozesse mit der neuartigen "In-The-Cloud" Scan-Technologie. Das Browserplugin, welches nur im Internet Explorer mit Administratorrechten ausführbar ist, basiert auf den ausgezeichneten Antivirus-Technologien BitDefenders. Das schmale Tool scannt in der Regel in bis zu 60 Sekunden alle Prozesse, die aktiv oder in der Registry des PCs eingenistet sind – so werden auch Rootkits und Keylogger erkannt. Bedingung ist eine Internetverbindung, denn die Rechenleistung findet auf dem Server BitDefenders statt.

http://quickscan.bitdefender.com/de/

0 Kommentare zu diesem Artikel
2577