Check

Mit FREEping überwachen Sie PCs, Server und Websites

Sonntag, 29.08.2010 | 09:33 von Christian Vilsbeck
Das Freeware-Tool FREEping sendet Datenpakete via Ping-Befehl an PCs im LAN und im Internet. Damit kann ein Administrator Rechner und Websites auf Verfügbarkeit automatisiert checken.
FREEping - PCs, Server und Websites überwachen
Vergrößern FREEping - PCs, Server und Websites überwachen
© 2014

Funktionalität: Die Freeware FreePing überprüft automatisch die Verfügbarkeit von Rechnern, die via TCP/IP im Netzwerk erreichbar sind. Ebenso kann man damit Websites auf deren Erreichbarkeit checken. Die Zeitabstände für die Überprüfung kann der Benutzer selbst einstellen. Kommt von einem angefragten Rechner beziehungsweise von einer Website keine Antwort auf die gesendeten Datenpakete, so zeigt FreePing ein Warnfenster mit einem frei wählbaren Text an.

FREEping: Das kostenlose Tool überprüft automatisch die
Verfügbarkeit von Computern und Websites.
Vergrößern FREEping: Das kostenlose Tool überprüft automatisch die Verfügbarkeit von Computern und Websites.
© 2014

Installation: Unter Windows kann FREEping bequem per Setup-Programm installiert werden.

Bedienung: Nach der Installation tragen Sie die zu überprüfenden PCs und Websites ein. Über „Add a new Host“ tragen Sie im entsprechenden Feld die Adresse des PCs – beispielsweise 192.168.0.13 - ein. Bei zu überwachenden Websites tragen Sie die Adresse inklusive „www“ ein, zum Beispiel www.pcwelt.de .

Bei jeder zu überwachenden IP-Adresse können die Zeitabstände eingestellt werden, in denen die „Pings“ erfolgen sollen. Bei allen eingetragenen Hosts zeigt FREEping mit einen grünen Haken an, dass sie erreichbar sind. Nicht ansprechbare Computer und Websites werden durch ein rotes Zeichen markiert. Falls Sie die Pop-up-Fehlermeldungen von FREEping angezeigen lassen wollen, muss der Nachrichtendienst in der Dienste-Verwaltung von Windows aktiviert sein.

Fazit: Das FREEping ist für Administratoren eine hervorragende und leistungsstarke Alternative zum Windows-Befehl Ping . Dieser Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation tecchannel.de .

FREEping
Version:
2.0
Hersteller:
Tools4ever
Download Link:
Anbieterseite
Sprache:
Englisch
Preis:
Freeware
System:
Windows 2000, 2003, 2008, XP, Vista
Sonntag, 29.08.2010 | 09:33 von Christian Vilsbeck
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
59966