198324

Canon S6300

18.10.2001 | 10:29 Uhr |

Großer Bruder: Der Canon S6300 ist die DIN-A3-Variante des S630.

ein empfehlenswertes Gerät für Drucke bis zum A3-Überformat. Aufgrund der Größe keine Wertung in der Top-Liste.

Großer Bruder: Der Canon S6300 ist die DIN-A3-Variante des S630 (Test in PC-WELT 12/2001, Seite 230). Im Test gefiel die gute Druckqualität: Die Farben unserer Testbilder und Grafiken leuchteten kraftvoll. Wir sahen nur leichte Raster. Die Farbübergänge waren fein.

Im Textdruck fransten die Buchstaben am Rand teilweise aus. Die Tintentanks lassen sich einzeln auswechseln und sind vom Druckkopf getrennt - das erleichtert die Handhabung.

Der Drucker verbraucht durchschnittlich viel Strom. Mit rund 17 Pfennig für das Farbblatt und 9 Pfennig für die Schwarzweiß-Seite sind die Kosten okay. Der Hersteller bietet 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (02151/349555).

Ausstattung: 2400 x 1200 dpi Auflösung; unterstützt 64 bis 245 g/m2 Papiergewicht; Treiber für Win 95/98/ME, 2000, XP, Mac-OS; Parallel-Port, USB-Anschluss; Permanentdruckkopf.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Canon S6300; Max. Auflösung: Schwarz/Farbe: 2400 x 1200 dpi; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone je: ca. 22 Mark; Schwarzpatrone: ca. 27 Mark; Tintendüsen: je Farbe: 256, schwarz: 320; Speicher: 62 KB; Schnittstellen: USB, parallel; Abmessungen (B x T x H in mm): 573 x 335 x 194; Gewicht: 7 Kilogramm; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: 100; Bedruckbares Papiergewicht: 64 - 105 g/m2, auf Canon-Spezialpapieren bis 245 g/m2; Max. Papierformat: DIN-A3-Überformat; Treiber: Win 95/98/ME, 2000, XP, Mac-OS; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 33; Standby: 4,6; ausgeschaltet: 1,2

Hersteller/Anbieter

Canon

Telefon

Weblink

www.canon.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 950 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
198324