255503

Canon LBP-1120

16.12.2002 | 14:11 Uhr |

Ein Laserdrucker für zu Hause.

Laserdrucker für zu Hause. Ordentliche Druckqualität, hoher Seitenpreis. Im Vergleich teuer.

Als GDI-Laser besitzt der LBP-1120 nur 512 KB Speicher, der PC übernimmt die Druckvorbereitung. Das Modell besitzt eine USB-Schnittstelle (Note Ausstattung: 4,3). Im reinen Textdruck schaffte der 10-Seiten-Laser mit Canon-Druckwerk lediglich 5,6 Seiten pro Minute, im kombinierten Text/Grafikdruck fast genauso viel (5,2 Seiten). Grafiken und Bilder lieferte er mit 2,1 Seiten pro Minute (Note Geschwindigkeit: 3,9). Buchstaben zeigten nur leichte Fransenbildung bei insgesamt sauberem Gesamteindruck, Grafiken und Bilder kamen dagegen mit sichtbarem Raster aufs Papier (Note Druckqualität: 2,8).

Toner und Trommel bilden eine Einheit. Die Kapazität der Belichtereinheit liegt bei nur 2500 Seiten (Note Handhabung: 3,2). Das macht einen Seitenpreis von hohen 3 Cent. Positiv dagegen der niedrige Standby-Stromverbrauch von 4,6 Watt (Note Verbrauch: 3,8). Der Service (Note: 3,9): 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (01805/177377; 0,12 Euro pro Minute).

Ausstattung: 600 x 600 dpi; 60 bis 135 g/m2; Treiber für Win 98/ME, NT 4.0, 2000, XP

Hersteller/Produkt: Canon LBP-1120; Druckwerk: Canon; Max. phys. Auflösung: 600 x 600 dpi; Geschwindigkeit: 10 Seiten pro Minute; Druckersprachen: GDI. Speicher: 512 KB; Toner - Trommel getrennt: nein; Schnittstellen: USB; Abmessungen (B x T x H in mm): 345 x 390 x 300; Gewicht: 11,0 Kilogramm; Papieraufnahme: 125 Blatt; Papierablage: 50 Blatt; Treiber: Windows 98/ME, NT 4, 2000, XP; Stromverbrauch: Standby: 4,6 Watt, Ausgeschaltet: 0 Watt; Bedruckbares Papiergewicht: 60 - 135 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4

Hersteller/Anbieter

Canon

Weblink

www.canon.de

Bewertung

1,5 Punkte

Preis

rund 270 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
255503