152000

Canon Canoscan Lide 50

03.01.2003 | 15:19 Uhr |

Ein flotter Scanner im schlanken Design.

Ein Scanner im schlanken Design, der flott digitalisiert und ordentliche Arbeit ablieferte

Steigerungsfähig: Für die Vorschau (0:11 Minuten) musste sich der Canon Canoscan Lide 50 noch warmlaufen. Dafür war er beim Graustufenscan mit 0:17 Minuten schon auf Touren. Auch der Farbscan dauerte mit 0:32 Minuten nicht lange - Geschwindigkeits-Note 1,7. Dabei hatten die Testscans die richtige Schärfe und Helligkeit. Zudem fiel die Farbgebung ausgeglichen aus, sieht man von einem leichten Gelbstich ab - Note Scanqualität: 2,1. Bei der Handhabung (Note 1,4) fällt die flache Bauweise auf.

Praktisch ist die mitgelieferte Halterung, mit der sich das Gerät bei Nichtgebrauch hochkant lagern lässt. Das spart Platz. 4 Funktionstasten, ein funktionaler Twaintreiber und ein verriegelbarer Scanschlitten machen die Bedienung einfach. Allerdings fehlt ein Netzschalter - Note Handhabung: 1,4. Der Service (Note 3,0) schließt 12 Monate Herstellergarantie und eine gute Hotline (01805/006022; 0,12 Euro pro Minute) ein.

Ausstattung: 1200 x 2400 dpi; 48 Bit; USB 2.0 Hi-Speed, Twain-Treiber für Windows 98/ME, 2000, XP, Mac-OS

Technische Daten:Hersteller / Produkt: Canon Canoscan Lide 50Maximale physikalische Auflösung (dpi): 1200 x 2400Maximale interpolierte Auflösung (dpi): 9600 x 9600Farbtiefe (Bit): 48Abmessungen (BxHxT in Millimeter): 259 x 39 x 379Schnittstelle: USB 2.0 Hi-SpeedTwain-Treiber: Windows 98/ME, 2000, XP, Mac-OSNetzschalter: neinSoftware: Scan Gear CS 7.1.2.0 (Scan-Software), Adobe Photoshop Elements (Bildbearbeitung), Arcsoft Photobase 3 (Fotoalbum-Tool), Scansoft Omnipage SE (OCR), Presto Pagemanager 6 (Dokumentenverwaltung)Extras: 4 Funktionstasten (Copy, Scan, File, E-Mail)

Hersteller/Anbieter

Canon

Weblink

www.canon.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 160 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
152000