253319

Call2surf wegen Hackerangriff offline

05.06.2003 | 15:32 Uhr |

Der Internet-Provider Call2Surf ist nach eigenen Angaben Opfer eines Hackerangriffs geworden. Derzeit ist die Einwahl über diverse 01919-Nummern derzeit nicht möglich, teilte das Unternehmen mit.

Der Internet-Provider Call2Surf ist nach eigenen Angaben Opfer eines Hackerangriffs geworden. Derzeit ist die Einwahl über diverse 01919-Nummern derzeit nicht möglich, teilte das Unternehmen mit.

Nach Angaben von Call2Surf ist das Rechenzentrum in Hannover in der Nacht auf Donnerstag mit Datenpaketen überschwemmt worden, berichtet unsere Schwesterpublikation "Tecchannel" . Wie Call2Surf auf Anfrage von unseren Kollegen mitteilte, wird derzeit noch fieberhaft am Problem gearbeitet und unter anderem ein Server an einem anderen Standort reaktiviert.

Bis gegen 16 oder 17 Uhr hofft der Anbieter wieder in vollem Umfang erreichbar zu sein. Die Art und Weise des Angriffs werde derzeit noch identifiziert, hieß es. Allem Anschein nach handelt es sich um eine DoS-Attacke. Vom Angriff betroffen und damit derzeit nicht erreichbar seien die Einwahlnummern 0191931-53, -54, -55, -57 und 019193180.

0 Kommentare zu diesem Artikel
253319