771722

Diese Smartphones kommen 2011

06.01.2011 | 07:00 Uhr |

Die CES 2011 steht vor der Tür, die Gerüchteküche um Smartphones kocht über. Wir zeigen Ihnen, auf welche Neuheiten Sie sich im Jahr 2011 freuen dürfen.

Traditionell ist die Consumer Electronics Show in Las Vegas (CES) nicht unbedingt die aufregendste Messe für Mobilgeräte und Smartphones. Immerhin gibt es ja noch den Mobile World Congress in Barcelona im Februar und die CTIA in Florida im Frühjahr. Trotzdem verspricht die CES vom 6. bis 9. Januar 2011 spannend zu werden, denn die Gerüchteküche um aktuelle und zukünftige Smartphones und Mobilfunktrends kocht über. Am heißesten wird derzeit ein neues iPhone 4 mit dem neuen Mobilfunkstandard LTE gehandelt - unwahrscheinlich, aber es sind auch schon unwahrscheinlichere Dinge passiert. Wir zeigen Ihnen, welche (plausibleren) Trends im Januar zu erwarten sind.

4G- und LTE-Geräte Von 4G ist nun schon seit einigen Jahren die Rede, wirklich aktiv wurde die Industrie in puncto 4G-Smartphones bislang aber nicht. Die CES 2011 markiert hingegen den Start für das Jahr der 4G- und LTE-Geräte. Vor allem in zahlreichen Internetforen und Blogs zerbrechen sich die Nutzer den Kopf darüber, was für Geräte das sein könnten. Die Chancen stehen beispielsweise nicht schlecht, dass Motorola endlich mit seinem unbenannten und doch irgendwie angekündigten Tablet-PC herausrücken könnte - ebenso, wie mit einem neuen LTE-Droid-Gerät. Zudem sind kürzlich Bilder von einem angeblichen Samsung Galaxy S LTE-Smartphone im Netz aufgetaucht, sowie von einem HTC Droid Incredible Nachfolger mit dem Codenamen Mecha.

Auch die 4G-Technologie strebt an die Smartphone-Front; mit möglichen Kandidaten wie dem HTC Evo 4G. Das ebenfalls noch nicht bestätigte Evo Shift 4G sieht dem Evo sehr ähnlich, mit Ausnahme der kompletten QWERTZ-Tastatur.

Auch T-Mobiles 4G genanntes HSPA+-Netzwerk für die USA soll bis Ende 2011 in 100 Städten der Vereinigten Staaten freigeschaltet werden. Gut möglich, dass es der Standard bei einem Erfolg auch zu uns nach Deutschland schafft. Außerdem soll T-Mobile Gerüchten zufolge noch ein neues HSPA+-Tablet in petto haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
771722