147508

Sony CDX-GT31U kurz vorgestellt

09.03.2009 | 15:05 Uhr |

Das Sony CDX-GT31U ist ein günstiger CD-Tuner fürs Auto, der über Front-USB- und –AUX-Eingänge verfügt. Wir sagen Ihnen, ob sich die Anschaffung lohnt.

Günstige Autoradios schwächeln meist bei der Audioqualität oder der Verarbeitung. Mit dem CDX-GT31U für rund 85 Euro beweist Sony, dass es auch anders geht. Zwar reißt die Optik des CD-Tuners in mattschwarzem Plastik und ohne Design-Spielereien niemand vom Hocker – trotzdem ist das Gerät sehr gut verarbeitet und wirkt äußerst robust. Der Einbau stellt dank des mitgelieferten ISO-Adapters auch unerfahrene Autobastler vor keine größeren Probleme.

Im Mittelpunkt des Sony-Radios steht das 13-Segment-Display, das unspektakulär wirkt, aber dafür sehr gut abzulesen ist. Die restlichen Tasten sind rot beleuchtet. Leider lässt sich die Farbe nicht variieren. Die Bedienung erfolgt über ein übersichtliches Tastenfeld und einen Drehregler. Nach kurzer Eingewöhnungsphase lässt sich das CDX-GT31U sehr unkompliziert steuern.

An der Frontseite finden sich zusätzlich ein USB- und ein AUX-Eingang, die zum Anschluss von externen Speichermedien oder MP3-Playern dienen. Das Bedienteil ist abnehmbar, eine passende Hülle ist im Lieferumfang aber leider nicht enthalten.

Das Slot-In-CD-Laufwerk ist mit Sonys Drive-S-Technik ausgestattet und soll damit besonders langlebig sein. Neben Audio-CDs unterstützt das Radio die Musikformate MP3, WMA und AAC. Dabei spielt es keine Rolle, ob das CDX-GT31U per CD oder USB-Medium mit den Daten gefüttert wird. Das Stöbern in gespeicherten Dateien und Ordnern über den Quick BrowZer funktioniert schnell und problemlos. Lediglich bei sehr großen Musiksammlungen leidet die Übersicht deutlich.

Für die Musikausgabe ist eine S-Mosfet-Endstufe zuständig, die maximal 4 x 45 Watt Ausgangsleistung bietet. Ein 3-Band-Equalizer nebst Bass- und Höhenverstellung ermöglicht individuelle Klanganpassung. Selbst in unserem Testfahrzeug mit VW-Standardboxen älteren Baujahrs war der Klang sehr gut. Bässe wurden auch ohne Subwoofer tief genug wiedergeben, Mitten und Höhen neigten nicht zu subjektiv auffälligen Verzerrungen – ein angesichts des günstigen Preises sehr gutes Ergebnis.

Der integrierte Tuner unterstützt UKW-, MW- und LW-Empfang und stellt insgesamt 30 Senderspeicherplätze bereit. Best Tuning Memory belegt auf Wunsch die Speicher automatisch mit den Programmen, die am besten zu empfangen sind. Die Anzeige von RDS-EON-Informationen funktioniert ebenfalls. Im Praxiseinsatz funktionierte der Empfang stets einwandfrei.

Wer für kleines Geld ein gutes Autoradio sucht, wird mit dem Sony CDX-GT31U zufrieden sein. Verarbeitung und Klangqualität liegen über dem Niveau, das ansonsten im Segment zwischen 50 und 100 Euro zu erwarten wäre. Einfache Bedienung und die Anschlussmöglichkeit für externe Speichermedien oder Mediaplayer sind weitere Pluspunkte. Gravierende Schwächen konnten wir im Praxiseinsatz nicht feststellen.

Hersteller: Sony
Web: www.sony.de
Preis: cirka 85 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
147508