716440

CD-RW: Brenner streikt beim Schreiben, liest aber

Ihr älterer 4fach-CD-RW-Brenner verschmäht die neu gekauften CD-RWs, obwohl diese Medien für 4faches Schreibtempo ausgelegt sind. Früher gekaufte Medien hat er stets tadellos beschrieben. Beim Kauf von CD-RW-Medien reicht es nicht aus, nur auf die Schreibgeschwindigkeit zu achten. PC-WELT sagt Ihnen, woraus Sie noch achten müssen.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Ihr älterer 4fach-CD-RW-Brenner verschmäht die neu gekauften CD-RWs, obwohl diese Medien für 4faches Schreibtempo ausgelegt sind. Früher gekaufte Medien hat er stets tadellos beschrieben.

Lösung:

Beim Kauf von CD-RW-Medien reicht es nicht aus, nur auf die Schreibgeschwindigkeit zu achten. Denn es gibt zwei Arten von CD-RWs, die sich physikalisch unterscheiden. Betagte Brenner mit 2- und 4fachem CD-RW-Tempo unterstützen vielfach nur herkömmliche CD-RWs, zu erkennen am Logo "Compactdisc ReWritable".

Bei Highspeed-Medien, die quer zum Logo noch den Vermerk "High Speed" tragen, produzieren solche Brenner beim Schreiben meist Fehlermeldungen wie "OPC error" "SCSI error" oder "ISO image kann nicht geschrieben werden".

Lesen können die alten Brenner diese Medien aber. Meistert Ihr Brenner nur Standard-CD-RWs - Sie finden dann im Handbuch oder auf dem Gerät nur das Logo "Compact disc ReWritable" -, müssen Sie die entsprechenden CD-RWs kaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
716440