107144

Bücherwurm: Amazon führt Volltext-Suche ein

24.10.2003 | 17:11 Uhr |

Amazon.com hat eine neue Funktion in seine Standardsuche integriert: "Search Inside the Book" - eine Erweiterung des "Look Inside the Book"-Features - ermöglicht Anwendern die Volltextsuche in etwa 120.000 Bücher (insgesamt rund 33 Millionen Buchseiten).

Amazon.com hat eine neue Funktion in seine Standardsuche integriert: "Search Inside the Book" - eine Erweiterung des "Look Inside the Book"-Features - ermöglicht Anwendern eine Volltextsuche in etwa 120.000 Bücher (insgesamt rund 33 Millionen Buchseiten). Die neue Funktion soll dabei helfen Bücher zu finden, auf die man sonst nicht gestoßen wäre. Und so sieht das Ganze aus:

Wer beispielsweise den Begriff "Spyware" eingibt, bekommt jetzt folgende Ergebnisliste präsentiert:

Bei einem Klick auf "references to spyware" erscheint eine Liste mit Stellen, an denen der gesuchte Begriff im jeweiligen Buch noch auftaucht.

Beim Klick auf das Zitat selbst liefert Amazon die komplette Buchseite auf der der gesuchte Begriff vorkommt. Voraussetzung für diesen Service ist allerdings, dass man beim Online-Händler registriert ist.

Die neue Suchmöglichkeit ist bislang nur auf Amazon.com verfügbar. Ob der Service auch auf andere Märkte ausgedehnt wird, ist bislang nicht bekannt.

Amazon: "Schau ins Buch" (PC-WELT Online, 23.07.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
107144