Browser erweitern

Die beliebtesten Web-Apps für Google Chrome

Dienstag den 17.01.2012 um 09:44 Uhr

von Christian Remse

Die beliebtesten Web-Apps für Google Chrome
Vergrößern Die beliebtesten Web-Apps für Google Chrome
© Google
Apps gibt es nicht nur für iPhone und Co., sondern auch für den Google-Browser Chrome. Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Helfer-Tools aus dem Web Store.
Bei Apps – kurz für „Application“ (zu Deutsch: Anwendung) – handelt es sich ursprünglich um Mini-Programme für Smartphones wie das Apple iPhone oder Tablet PCs wie das Apple iPad. Diese Anwendungen verwalten nicht nur Mails, Kontakte und Kalendereinträge, sondern sorgen zudem in Form von Spielen für Unterhaltung oder führen Sie als Navigations-Gerät zum Ziel – um nur ein paar der zahlreichen Funktionen zu nennen.

Apps sind allerdings nicht mehr länger nur lokal und auf mobile Geräte beschränkt; Google bietet Web-basierte Apps zudem für seinen Browser Google Chrome . Hinter diesen Web-basierten Apps verbergen sich dynamische Webseiten. Einige dieser Webseiten wie die Online-Ausgabe der New York Times bieten über ihre App für Google Chrome Funktionen, die auf der herkömmlichen Version der Webseite fehlen; andere Webseiten wie Google Mail sind in ihrer Ausgabe als Web-basierte App mit der regulären Version identisch. Das heißt: Egal, ob Sie auf das Icon der Web-basierten App im Browser klicken, um Google Mail zu öffnen, oder die URL direkt in die Adresszeile des Browsers eingeben, die Programmoberfläche samt Funktionen ist letztendlich identisch.

PC-WELT Web-App: DSL Speedtest

PC-WELT Web-App: DSL Speedtest
Vergrößern PC-WELT Web-App: DSL Speedtest

Den P C-WELT-DSL-Speedtest gibt es ebefalls als kostenlose Web-App im Chrome Web Store . Nutzer von Google Chrome testen mit ihr wie schnell ihr DSL wirklich ist. Nach der Installation rufen Sie die App über die Verknüpfung im „Neuer Tab“-Fenster des Browsers auf.  Der Test verrät Ihnen Ihre durchschnittliche Download- und Upload-Geschwindigkeiten in kbit/s, die Antwortzeiten (Ping) und die maximalen Verbindungen pro Minute.. Dazu schickt das Tool Testdaten an den nächsten von über 50.000 Servern weltweit. Alle Tests laufen im Browser über HTTP. Sie brauchen keine Extra-Software.

Vorteile von Apps

Apps bieten im Vergleich zu Desktop-Anwendungen jede Menge Vorteile: Apps installieren sich auf Grund ihrer geringen Größe per Mausklick innerhalb weniger Sekunden und erscheinen daher blitzschnell im Browser. Da Apps zentral gespeichert werden, erhalten Sie nicht nur stets die neueste Version, sondern können diese jederzeit und allerorts verwenden – egal, an welchem Computer Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort einloggen. Die installierten Apps fasst Google Chrome in einer benutzerfreundliche und übersichtlichen Rasteransicht zusammen  – ähnlich wie auf einem iPhone oder Android-basierten Smartphone.

Apps – übersichtlich angeordnet
Vergrößern Apps – übersichtlich angeordnet

Web-basierte Apps installieren – so geht’s:

Installieren Sie zuerst – sofern noch nicht vorhanden – den kostenlosen Browser Google Chrome auf Ihrem Rechner. Öffnen Sie anschließend die URL des Chrome Web Stores in Google Chrome. Klicken Sie auf eine zu installierende App auf der Übersichtsseite oder innerhalb einer der vielen Rubriken – alternativ dazu können Sie den Store nach ausgewählten Apps oder Suchbegriffen durchforsten; tippen Sie dazu den Begriff in die Suchzeile, die sich in der linken oberen Ecke des Browser-Fensters befindet. Sobald Sie eine App ausgewählt haben, fordert Sie der Web Store auf sich anzumelden. Nutzen Sie als Log-in-Daten Ihre Google-Mail-Adresse samt Passwort oder legen Sie sich als neuer Nutzer ein kostenloses Mail-Konto an. Nachdem Sie sich erfolgreich angemeldet haben, finden Sie hinter jeder App die Schaltfläche „Hinzufügen“. Aktivieren Sie diese und bestätigen im sich anschließend öffnenden Fenster per Klick auf „Installieren“, erscheint die App im separaten Browser-Fenster. Klicken Sie auf die App, führt diese Sie zur Webseite beziehungsweise stellt Ihnen den Inhalt zur Verfügung.

Google-Kontodaten zum Anmelden eintippen
Vergrößern Google-Kontodaten zum Anmelden eintippen

Mittlerweile bietet der Chrome Web Store eine Vielzahl an unterschiedlichen Apps. In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen die besten der beliebtesten Anwendungen aus den unterschiedlichsten Kategorien.

Dienstag den 17.01.2012 um 09:44 Uhr

von Christian Remse

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1283260