689253

Browser-Fenster steuern

Wenn Sie den Browser starten, möchten Sie den Desktop und andere Fenster im Blick behalten. Das Browser-Fenster soll sich also beim Start mit einer bestimmten Breite und Höhe an einer von Ihnen gewählten Stelle öffnen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem mittels eines Javascript-Befehls lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Wenn Sie den Browser starten, möchten Sie den Desktop und andere Fenster im Blick behalten. Das Browser-Fenster soll sich also beim Start mit einer bestimmten Breite und Höhe an einer von Ihnen gewählten Stelle öffnen.

Lösung:

Web-Browser arbeiten Javascript-Befehle nicht nur auf Web-Seiten ab, sondern auch, wenn Sie sie direkt in die Adresszeile eingeben. Wenn Sie etwa im Adressfeld statt einer URL die Zeile

javascript:document.write("<h1>Hallo Welt</h1>")

eingeben, schreibt dieses Mini-Script "Hallo Welt" in ein leeres Browser-Fenster. Nach dem gleichen Prinzip lässt sich ein Web-Browser beim Start auf eine bestimmte Größe und Position trimmen. Der Befehl "window.resizeTo"

javascript:window.resizeTo(640,480);window.moveTo(624,0)

bringt das Fenster auf 640 x 480 Pixel. "window.moveTo" positioniert das Fenster, wobei der erste Parameter den Abstand vom linken Bildrand, der zweite den Abstand von oben jeweils in Pixeln angibt. Sie können mit den Zahlen ein wenig herumexperimentieren, um die Werte zu ermitteln, die Sie bevorzugen. Wie Sie diese Parameter beim Start übergeben können, hängt vom Browser ab: Bei Firefox können Sie unter "Extras, Einstellungen, Allgemein, Startseite" einfach die obige Zeile "javascript:..." als Startseite eintragen. Für den Internet Explorer ginge das eigentlich genauso, nur stürzt er leider dabei ab.

Hier müssen Sie eine HTML-Seite, die das Javascript enthält, lokal auf Ihrer Festplatte ablegen und dann als Startseite eintragen. Dabei hilft Ihnen unsere Datei :pcwIEfenster.HTML , die Sie dafür verwenden können. Sie enthält einen HTML-Rahmen mit den oben angeführten Beispielwerten, die Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können.

Wichtig: Im Internet Explorer müssen Sie ab Windows XP SP 2 über "Extras, Internetoptionen, Erweitert, Sicherheit" die Option "Ausführung aktiver Inhalte in Dateien auf dem lokalen Computer zulassen" aktivieren. Um weiterhin eine Web-Seite beim Start des Browsers aufzurufen, ergänzen Sie am Ende der Befehlzeile ein Semikolon (;) und fügen etwa den Befehl

location.href="http://pcwelt.de"

an - in diesem Fall richten Sie www.pcwelt.de als Startseite ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689253