126100

12 coole Tipps zu Google Chrome

08.09.2008 | 10:41 Uhr |

In einem Special stellen wir Ihnen 12 Tipps vor, die das Arbeiten mit dem Browser Google Chrome erleichtern und Plapperfunktionen des Browsers abschalten. Mit dabei: Ein im Browser verstecktes Easteregg.

Google hat in der vergangenen Woche seinen Browser Chrome veröffentlicht und für enorme Aufruhr gesorgt. Derzeit dürften die meisten Anwender den neuen Browser vor allem parallel zu ihrem bisherigen Lieblingsbrowser nutzen. Es dauerte nicht lange, bis Datenschützer vor dem Google-Browser warnten . Dieser Warnung schloss sich am Wochenende auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an .

Was die Geschwindigkeit angeht, hat Google Chrome derzeit die Nase vorne, wie unsere Benchmarks ergaben. Keine andere finale Version eines Browsers ist schneller. Allerdings - und auch das ergaben unsere Benchmarks - steht mit Firefox 3.1 Pre-Beta bereits eine Vorabversion des Mozilla-Browsers zum Download bereit, die in Punkto Geschwindigkeit deutlich flotter als Google Chrome ist .

Google Chrome ist derzeit nur in einer Beta-Version verfügbar und Google wird sicherlich regelmäßig neue Funktionen hinzufügen. Wir verraten Ihnen in diesem Special 12 Tipps, die Ihnen schon heute helfen, mehr aus dem Google-Browser herauszuholen und Plapperfunktionen abzuschalten...

0 Kommentare zu diesem Artikel
126100