255541

Brother HL-1850

16.12.2002 | 14:17 Uhr |

Gute Druckqualität bietet dieses Lasergerät.

Der 18-Seiten-Laser ist nur bei 300 dpi schnell. Überzeugt mit sehr guter Druckqualität.

Brothers Laser mit hauseigenem 18-Seiten-Druckwerk schaffte im reinen Textdruck bei 600 dpi (unsere Testauflösung) nur 11,9 Seiten pro Minute. Die Werte für den kombinierten Text-/Grafik- und reinen Grafikdruck: 3,4 und 1,7 Seiten pro Minuten (Note Geschwindigkeit: 3,0). Deutlich besser schlug sich das Modell bei der Druckqualität (Note 1,7): Die Texte wirken sehr sauber mit glatten Buchstabenrändern. Grafiken und Bilder zeigen kaum Rasterung, dafür aber fließende Graustufenübergänge. Der 16-MB-Speicher lässt sich auf 144 MB erweitern. USB-Port und parallele Schnittstelle gehören zur Grundausstattung.

Highlights: die serienmäßig vorhandene Postscript-Level-3-Emulation und die integrierte Duplex-Einheit (Note Ausstattung: 1,4). Der Toner lässt sich separat tauschen (Note Handhabung: 2,8). Eine Druckseite kostet rund 2,3 Cent (Note Verbrauch: 3,0). Brother hat eine gute Hotline (01805/002491; 0,12 Euro pro Minute), gibt aber nur 12 Monate Garantie (Note Service: 3,9).

Ausstattung: 600 x 600 dpi; 60 bis 161 g/m2; Treiber für Win 95/98/ME, NT 4.0, 2000, XP

Hersteller/Produkt: Brother HL-1850; Druckwerk: Brother; Max. phys. Auflösung: 600 x 600 dpi; Geschwindigkeit: 18 Seiten pro Minute; Druckersprachen: PCL6, Brotherscript 3 (Postscript Level 3 Emulation); Speicher: 16 MB ; Toner - Trommel getrennt: ja; Schnittstellen: parallel, USB; Abmessungen (B x T x H in mm): 406 x 424 x 275; Gewicht: 14,5 Kilogramm; Papieraufnahme: 250 Blatt; Papierablage: 150 Blatt; Treiber: Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP; Stromverbrauch: Standby: 6,7 Watt, Ausgeschaltet: 0 Watt; Bedruckbares Papiergewicht: 60 - 161 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4

Hersteller/Anbieter

Brother

Weblink

www.brother.de

Bewertung

2,5 Punkte

Preis

rund 660 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
255541