Ratgeber BIOS

Bios-Grundeinstellungen

In den BIOS-Grundeinstellungen ändern Sie die Menüsprache auf Deutsch, stellen Uhrzeit sowie Datum des PCs richtig ein und überprüfen die korrekte Initialisierung von Prozessor, Festplatte sowie weiteren wichtigen Komponenten.

Ab ins BIOS
Ins BIOS gelangen Sie, indem Sie direkt nach dem Start bei der ersten Bildschirmmeldung entweder die Taste F1, F2 oder Del drücken. Welches die richtige ist, sehen Sie zuunterst auf Ihrem Startbildschirm oder im PC-Handbuch. Im BIOS manövrieren Sie mithilfe der Pfeiltasten. Per Enter-Taste können Sie Änderungen bestätigen. Via ESC-Taste verlassen Sie das Menü jederzeit.

Im BIOS-Setup sollten Sie zuerst Deutsch als Ihre
Standardsprache festlegen
Vergrößern Im BIOS-Setup sollten Sie zuerst Deutsch als Ihre Standardsprache festlegen
© 2014

Sprache
Standardmäßig ist die Sprache im BIOS auf Englisch eingestellt. Direkt im Hauptmenü ändern Sie die Sprache im AMI- und Award-BIOS unter "Language" auf Deutsch A. Wählen Sie den Eintrag per Pfeiltasten aus und drücken Sie Enter. Nun können Sie wiederum die gewünschte Sprache per Pfeiltasten markieren und mit Enter aktivieren.

Fachbegriff erklärt: Mainboard/Motherboard Englische Bezeichnung für die Hauptplatine im Computer. Sie ist die zentrale "Bühne", auf der die weitere Hardware (Speicherbausteine, Grafikkarte, Prozessor etc.) sitzt. Deutsch ist leider nicht durchgängig die Menüsprache. In Untermenüs können durchaus wieder englische Optionen auftauchen.

Tipp: Bei älteren Mainboards gibt es meist nur ein englischsprachiges Setup. Hier lohnt sich ein BIOS-Update, das die Spracheinstellungen auf Deutsch erweitert.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
216088