710968

Bilderrausch: Windows-Ordner mit Bildern dekorieren

Windows bietet die Möglichkeit, Ordner mit JPG- und GIF-Bildern zu dekorieren. Unser VB-Script stellt Ihnen diese Technik komfortabel zur Verfügung.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Windows bietet die Möglichkeit, Ordner mit JPG- und GIF-Bildern zu dekorieren. Unser VB-Script stellt Ihnen diese Technik komfortabel zur Verfügung

Lösung:

Um Ordner mit einem Hintergrund zu versehen, benötigt Windows folgende Infos: Im Ordner muss eine DESKTOP.INI vorliegen, die den relativen (Netz-tauglich) oder absoluten Pfad zur Bilddatei enthält:

IconArea_Image=bild.jpg

Mit "IconArea_Text=" definieren Sie die Farbe der Dateinamen, mit "Icon- Area_TextBackground" die für den Texthintergrund. Zwar überdeckt dieser das Bild teilweise, doch der Text lässt sich leichter lesen. Unter XP gibt es diese Option nicht mehr - die Dateinamen liegen hier immer transparent über dem Bild. Die Farben für Text und Texthintergrund sind hexadezimal nach dem Muster "0x00 <BBGGRR>" anzugeben - also mit je zwei Stellen für Blau, Grün und Rot. Eine DESKTOP.INI (die daneben noch weitere Anweisungen enthalten muss) reicht aber nicht aus.

Als weiteren Schlüsselreiz muss Windows beim betreffenden Ordner das Schreibschutzattribut vorfinden. Mit diesen Informationen haben wir einen Hintergrund-Generator gestrickt, der komfortabler arbeitet als der "Assistent zum Anpassen dieses Ordners" (IESHWIZ.EXE), den Sie über das Kontextmenü "Ordner anpassen" erreichen. Der Assistent hat diverse Mängel: Er sucht - in Windows-Versionen vor XP - nicht automatisch im aktuellen Ordner nach Bildern und auch nicht in Unterordnern. Er bietet keine Bildvorschau, wenn Sie auf "Durchsuchen" klicken, um ein Bild aus einem anderen Ordner zu wählen.

Er erzwingt eine Klickorgie, wenn Sie selbstgewählte Textfarben definieren wollen, und legt gar noch den Ordner "Folder Settings" an, um das gewählte Bild dorthin zu verschieben (!) oder zu kopieren. Testen Sie unser Script Hintergrund.VBS für alle Windows-Versionen. Es bietet trotz schmuckloser VB-Dialoge funktional eindeutig mehr. Die Installation erfolgt einfach per Doppelklick. Dabei wird das Kontextmenü aller Verzeichnisse via Registry um den Eintrag "Hintergrund" erweitert. Das Script selbst landet im Windows-Ordner.

Die De-Installation läuft automatisch, wenn Sie erneut auf Hintergrund.VBS doppelklicken. Die Funktionsweise des Scripts ist weitgehend selbsterklärend. Zu erwähnen ist, dass "Abbrechen" in jeder Situation nicht nur das Script stoppt, sondern den Ordner auf die Standardoptik zurücksetzt. Wir haben einige der kontrastreichen Textfarben zur Auswahl vorgegeben. Leser, die andere Farben bevorzugen, müssen den Quelltext des Scripts anpassen.

Download von Hintergrund.VBS

0 Kommentare zu diesem Artikel
710968