13.08.2010, 10:37

Hans-Rolf Rautenberg, Nils Rau

Bildbearbeitung

Fotos pixelgenau ausschneiden

Durch das Beschneiden von Fotos und das Herauslösen von Objekten erzielen Sie mehr Wirkung. Verpassen Sie Ihren Bildern den richtigen Ausschnitt, legen Sie Motivteile frei, und gestalten Sie damit neue Kompositionen.
Den richtigen Augenblick beim Durchdrücken des Auslösers zu finden ist die eine, dabei noch den perfekten Motivausschnitt einzufangen die andere Herausforderung beim Fotografieren. Gegen den verpassten Zeitpunkt zum Auslösen ist kein Kraut gewachsen, den Bildausschnitt hingegen können Sie in Photoshop & Co. nach Herzenslust verändern. Indem Sie den Beschnitt variieren, entstehen aus einem Originalbild leicht mehrere spannungsgeladene Fotos. Wie das geht, lesen Sie hier.
Der richtige Schnitt für gute Fotos
Langweile beim Ansehen von Fotos entsteht beim Betrachter meist durch statische Motive. Wirkt etwa ein Foto vom letzten Städte- Trip wie ein Motiv aus einem alten Reisekatalog, wird kaum jemand mehr als zwei, drei Ihrer Fotos sehen wollen. Dagegen versprühen Bilder mit Dynamik eine Menge guter Laune und Abwechslung: Temporeiche Motive, wie sie durch Mitziehen (Wischeffekt) entstehen, oder angeschnittene Bilder, die Raum für Interpretationen lassen, punkten beim Betrachter. Fehlt es Ihren Fotos an Dynamik, behelfen Sie sich durch eine gezielte Nachbearbeitung. Über den ersten Eindruck entscheidet vor allem der Bildaufbau. Eine wichtige Grundregel dafür basiert auf dem aus alten Lehrbüchern gerne zitierten goldenen Schnitt. Gemeint ist damit, dass Sie das Kernthema des Motivs nicht in die Bildmitte, sondern ganz bewusst ins obere, untere rechte oder linke Drittel setzen. Weil Fotografieren Spaß machen soll, funktioniert das Ganze auch nachträglich ohne kompliziertes Ausmessen: Stellen Sie sich die Bildfläche in Photoshop als in drei gleich große, horizontale und vertikale Streifen zerschnitten vor – Sie können einfach Hilfslinien aus dem Lineal am Fensterrand ziehen. Die Bereiche der Schnittpunkte bieten Ihnen vier gute Optionen zur Platzierung Ihres Hauptmotivs. Den Rest schneiden Sie mit dem Freistellwerkzeug (‹C›-Taste) ab.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 6
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

219630
Content Management by InterRed