Bildbearbeitung

Aufhellen und Retusche

08.01.2008 | 12:59 Uhr | Hans-Rolf Rautenberg

Bilder bei Gegenlicht sind schwierig, doch kann man sich seine Lichtsituation leider nicht aussuchen. Und was tun, wenn Ihr Model ausgerechnet am Tag der Aufnahme einen Pickel hat? Wir geben Ihnen Tipps für diese kniffligen Situationen.

Porträts im Gegenlicht, das geht oft schief: Auf dem Foto wirkt die Landschaft ganz gut, doch die Personen im Vordergrund wirken unterbelichtet. Mit dem digitalen Aufhellblitz retten Sie solche Motive. Lesen Sie auf Seite 2, wie Sie ihn anwenden.

Verschönern Sie Ihre Fotomodelle am PC: Pickel weg, Haut straffen, Haare tönen. Wir zeigen Ihnen auf Seite 3 alle wichtigen Techniken der Porträtretusche. Die Verfahren eignen sich oft auch für Staubflecken oder Ähnliches.

66540