205248

Besondere Drucke: Tintenstrahldrucker ausreizen

18.05.2007 | 13:31 Uhr |

Sie möchten am heimischen Tintenstrahldrucker Fotos mal ganz anders ausgeben - beispielsweise als Poster, als Puzzle oder in der Optik eines Gemäldes. Aber ohne viel Aufwand und stundenlanges Bearbeiten der Bilder. Mit diesen Tricks schafft Ihr Drucker das in Minuten.

DAS GEWISSE ETWAS Spezielle Druckmaterialien wie strukturierte Papiere oder beschichtete Stoffe verleihen Fotos eine individuelle Note. Oft sehen sie dann aus wie gemalt
Vergrößern DAS GEWISSE ETWAS Spezielle Druckmaterialien wie strukturierte Papiere oder beschichtete Stoffe verleihen Fotos eine individuelle Note. Oft sehen sie dann aus wie gemalt
© 2014

Viele Treiber von neueren Druckern bieten Funktionen zum Bearbeiten der Bilder. Gerade Fotos mit recht niedriger Auflösung lassen sich damit optisch aufbessern. Unter Windows XP klicken Sie in der Systemsteuerung auf „Drucker und Faxgeräte“ und markieren dort den betreffenden Drucker.

Mit einem Rechtsklick und der Auswahl „Druckeinstellungen“ gelangen Sie in den Treiber. Optimierungsfunktionen finden Sie zum Beispiel unter „Druckoptionen“ oder „Effekte“. Dort bieten aktuelle Treiber auch Möglichkeiten, Ihrem Bild einen besonderen Farbeffekt zu verleihen – etwa Sepia, Rosa, Blau, Grün oder eine von Ihnen selbst definierte Farbe. Das gesamte Foto wird dann in dieser Farbe ausgegeben.

Lesen Sie mehr über Tintenstrahl Drucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
205248