718236

Benutzerdefinierte Funktionen

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Sie haben in Excel eine benutzerdefinierte Funktion erstellt. Der Funktionsassistent zeigt sie unter der Kategorie "Benutzerdefiniert" an. Da auch andere Anwender Ihre Funktion benutzen, wäre es günstiger, wenn Excel sie nach inhaltlichen Kriterien ablegen würde, also zum Beispiel unter "Datum & Zeit".

Lösung: Von Haus aus legt Excel Funktionen, die Sie selbst definiert haben, immer unter der Kategorie "Benutzerdefiniert" ab. Mit einem einfachen Makro können Sie aber leicht eine andere Kategorie bestimmen. Tippen Sie den Text unseres Makros "Funktionskategorie" aus der Abbildung ab. Dabei ersetzen Sie "eigen" durch den Namen Ihrer benutzerdefinierten Funktion.Um die Nummer Ihrer Wunschkategorie zu ermitteln, starten Sie den Funktionsassistenten. Zählen Sie die Kategorien aus der Liste in der linken Fensterhälfte. Beginnen Sie mit der ersten Kategorie "Finanzmathematik". "Datum & Zeit" hat also beispielsweise die Kategorie 2. Führen Sie das Makro abschließend einmal aus. In Zukunft finden Sie Ihre Funktion immer unter der im Makro angegebenen Kategorie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
718236