Backup & Collaboration

Online-Speicher in der Cloud für Firmen

Freitag, 10.08.2012 | 11:15 von Konstanze Kulus
Bildergalerie öffnen Online-Speicher in der Cloud für Firmen
© iStockphoto/alexsl
Storage aus der Cloud ist im Kommen. Auch für Firmen. Hier finden Sie sechs Angebote für Online-Speicher, die Sicherheit und mehr Kooperation im Team versprechen.
Die neu gewonnene Mobilität durch Smartphones und Tablets sowie die zunehmende Zahl verteilter Standorte zwingen Unternehmen zur Flexibilität. Geschäftskritische Dateien und Dokumenten müssen sich orts- und zeitunabhängig ablegen, speichern, bearbeiten und teilen lassen. Möglich wird dies durch Speicherplattformen für Dokumente im Internet , die bisher vor allem Privatkunden nutzten, die nun aber auch für Unternehmen wichtiger werden.

Vorteile des Storage aus der Cloud

Die Vorteile des Storage aus der Cloud sind besonders für kleine und mittelständische Firmen an folgenden Kriterien festzumachen:

  • Interner Speicherplatz kann eingespart werden,
  • es ist keine Integration von Software erforderlich,
  • es sind keine Investitionen in kostspieliges Know-how nötig,
  • die Kosten können reduziert werden,
  • die Flexibilität kann erhöht werden,
  • eine ständige Verfügbarkeit ist gewährleistet, und
  • durch kollaboratives Arbeiten wird die Effektivität gesteigert.

Nichtsdestotrotz gibt es aber auch Bedenken, wie in jeder Diskussion um die Cloud. Häufigste Kritikpunkte sind dabei die Sicherheit und der Datenschutz in der Cloud . Die Kernfrage lautet oft: Wie wird sichergestellt, dass Unternehmensunterlagen nicht in falsche Hände gelangen?

Auswahlkriterien für Produkte und Hersteller

Bei der Suche nach der richtigen Lösung sowie dem entsprechenden Hersteller ist es ratsam, auf folgende Sicherheitsfaktoren Wert zu legen:

  • Service-Level-Agreements : Sie stellen sicher, dass zugesicherte Leistungen erfüllt werden.
  • Standort der Server: Europäische Rechenzentren sind aufgrund der Datenschutzbestimmungen zu bevorzugen.
  • Verschlüsselung: Sowohl beim Austausch als auch bei der Lagerung sollten die Daten verschlüsselt sein.
  • Redundante Speicherung: Daten sollten für den Fall eines Datenverlusts redundant an zwei verschiedenen Standorten vorhanden, also gespiegelt sein.

Anhand eines Produktvergleichs, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und nur einen Marktausschnitt darstellt, werden im Folgenden sechs verschiedene Business-Lösungen bezüglich ihrer Funktionen, ihres Umfangs und ihrer Kosten für Unternehmen kleiner bis mittlerer Größe verglichen.

Fazit

Die meisten Unternehmensangebote unterscheiden sich in Details wie Zugriffsmöglichkeiten, Protokollen, Backup oder Datenarchivierung. Die Grundfunktionen zur Speicherung sowie zum Austausch von Dokumenten erfüllen jedoch beinahe alle Cloud-Speicher . Daher sollte die Entscheidung anhand des Bedarfs getroffen werden: Wie viele Personen benötigen den Zugang zur Plattform? Was soll damit alles erledigt werden. Wie flexibel ist ein Unternehmen bezüglich der Laufzeiten des Vertrags und welches Budget steht zur Verfügung? Auch sind Service-Level-Agreements , Datenschutzbestimmungen und Sicherheitsfaktoren wie die zentrale Verwaltung von Benutzergruppen, die individuell einstellbare, vielfältige Rollenverteilung sowie die Zugriffsrechte wichtige Auswahlkriterien, die vor einer Vertragsbindung überprüft werden sollten. (pg)

Freitag, 10.08.2012 | 11:15 von Konstanze Kulus
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1531000