BH, Gaming-Weste, AR-Brille

Zehn coole Gadgets zum Anziehen und Tragen

Sonntag, 28.10.2012 | 07:27 von Parship
Technik zum Anziehen. Wie hier die InPulse Smart Notification Watch.
Vergrößern Technik zum Anziehen. Wie hier die InPulse Smart Notification Watch.
© InPulse
Sie müssen nicht auf Google Glasses warten, um Ihre Tech-affine Seite nach außen hin zu zeigen. Wir stellen Ihnen zehn Gadgets zum Tragen und Anziehen vor, die Sie schon jetzt haben können.
Googles praktisches Head-Up Display (HUD) mit dem Projektnamen "Project Glass" macht Geeks und Nicht-Geeks gleichermaßen heiß auf die Zukunft der "tragbaren" Technologien. Auf seiner Entwicklerkonferenz im Juni 2012 berichtete Google, dass erste Versionen der "Google Glasses" im kommenden Frühjahr verfügbar sein sollen – zum stolzen Preis von fast 1200 Euro. Sie müssen aber nicht bis zum kommenden Jahr – oder noch länger – warten, um Ihr Outfit für Tech-Gadgets aufzupeppen. Wir zeigen Ihnen zehn Accessoires, die schon jetzt auf ihren Einsatz warten.

Vuzix Wrap 920AR
Vergrößern Vuzix Wrap 920AR
© Vuzix

Die Google Glasses sind nicht die ersten HUD-Brillen auf dem Markt. Schneller als der Suchmaschinenkonzern war nämlich Vuzix mit seiner Wrap 920AR Brille : Eine Augmented-Reality-Brille, die zusammen mit einem Windows-PC benutzt wird. Die Wrap 920AR kostet knapp1.200 Euro und verfügt über ein Display nahe dem Auge, das visuell in etwa einem 67-Zoll-Bildschirm entspricht, den man aus drei Metern Entfernung betrachtet. Über das Display sollen vor allem Videos und Fotos wiedergegeben werden. Will man hingegen die Augmented-Reality-Funktionen der Brille nutzen, muss sie an den PC angeschlossen werden. Die Wrap 920AR unterstützt sowohl 2D- als auch stereoskopische 3D-Bilder.

Cute Circuit K-Dress
Vergrößern Cute Circuit K-Dress
© Cute Circuit

Tragbare Technik muss nicht unbedingt nützlich sein. Manchmal reicht es schon, wenn sie einfach nur... hübsch ist. Das K-Dress von Cute Circuit ist ein gutes Beispiel dafür. Es besteht aus Seiden-Chiffon und Taft – und Hunderten eingenähten LED-Lichtern. Inspiriert von dem beleuchteten Couture-Kleid, das Sängerin Katy Perry auf einer Gala im Jahr 2010 trug, integrierte Cute Circuit in sein Modell einen kleinen Controller, mit dem sich die LEDs steuern lassen. Der Controller lässt sich via USB aufladen. Natürlich darf das K-Dress nur trocken gereinigt werden und nur, nachdem die Batterie entfernt wurde. Wer Interesse hat: Auf der Webseite von Cute Circuit gibt es das K-Dress zum Bestellen für umgerechnet 1854 Euro.

3rd Space FPS Gaming-Weste
Vergrößern 3rd Space FPS Gaming-Weste
© 3rd Space

Diese Ego-Shooter-Gaming-Weste von 3 rd Space  lässt Sie "fühlen, was Sie in den letzten Jahren im Bereich Konsolen- und PC-Gaming verpasst haben". Die Weste besitzt acht aktive Zonen (vier vorne und vier auf der Rückenpartie), die Sie mit Hilfe einer speziellen Druckluft-Technologie verschiedene Schüsse im Spiel auch in echt spüren lässt. Nach Angaben des Herstellers hilft die knapp 100 Euro teure Weste dabei, "die Richtung und Stärke" der abgefeuerten Schüsse, Explosionen und Umgebungsschäden auszumachen und soll so die strategische Planung erleichtern und das Spielerlebnis intensivieren. Die Weste wird mit einem USB-Kabel an einem PC oder einer Spielkonsole angeschlossen.

Adidas miCoach Herzfrequenzmesser und Supernova
Sport-BH
Vergrößern Adidas miCoach Herzfrequenzmesser und Supernova Sport-BH
© Adidas und 6PM.com

Herzfrequenzmesser sind recht verbreitete Technik-Accessoires. Sie bestehen im wesentlichen aus einem kleinen Bildschirm, der über ein Kabel mit einem strammen Brustgurt verbunden ist. Eben dieser Brustgurt ist bei Sportlern aber weder sonderlich beliebt, noch verdient er einen Modepreis. Adidas hat deshalb speziell für Frauen einen Sport-BH erfunden, in den bereits ein Messgerät eingebaut ist. Und der kleine Bildschirm des miCoach-Herzfrequenzmessers passt exakt in eine aufgenähte Tasche an der Vorderseite. Der Monitor selbst ist für knapp 55 Euro über die Adidas-Webseite zu beziehen, den passenden Sport-BH gibt's für 21 Euro auf 6PM.com .

Novero Bluetooth Halskette
Vergrößern Novero Bluetooth Halskette
© Novero

Bluetooth Headsets sind nicht sonderlich attraktiv. Sein Handy zum Sprechen aber ständig am Ohr zu halten, ist unbequem. Dank dieses stylischen Bluetooth-Headsets von Novero müssen Sie sich aber nicht länger zwischen Stil und Bequemlichkeit entscheiden. Zum Preis von umgerechnet 272 Euro bei AhaLife.com verfügt das Halsketten-Headset über Bluetooth 2.1, wird über einen MicroUSB-Anschluss aufgeladen und verspricht so bis zu 4 Stunden Sprechzeit und über 100 Stunden Standby-Zeit. Die Kette, die es wahlweise in echtem Gold oder echtem Silber zu kaufen gibt, besitzt ein offenes Ende, an dem sich der Ohrstöpsel befindet. Erhalten Sie einen Anruf, drücken Sie einfach einen kleinen, kaum sichtbaren Knopf am Anhänger der Kette, schieben das Ohrstück nach oben und sprechen drauflos.

 

Sonntag, 28.10.2012 | 07:27 von Parship
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1574377