718008

Automatische Anwahl deaktivieren

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Bei Outlook Express, das dem Internet Explorer 4.x beiliegt, müssen Sie zunächst eine Standardverbindung angeben. Diese wird dann bei jedem Programmstart automatisch angewählt, wenn das Kästchen "Als Standardverbindung einrichten" aktiviert ist. Probleme ergeben sich immer dann, wenn Sie vor der Einwahl erstmal Mails offline schreiben wollen oder wenn Sie den Provider wechseln.

Lösung: Änderungen am Status quo erfordern einen Eingriff in die Windows-Registry. Starten Sie dazu den Registrierungseditor REGEDIT.EXE. Suchen Sie im Schlüssel "Hkey_Current_User" den Unterschlüssel "Software\Microsoft\Outlook Express". Nun haben Sie zwei Möglichkeiten:Möchten Sie nur, daß sich das Programm beim Start nicht mehr automatisch einwählt, sind Sie aber nach wie vor beim selben Provider, dann brauchen Sie lediglich auf "Connect At Start" doppelt zu klicken und den Wert von "1" auf "0" zu setzen. Dann belästigt Sie Outlook Express auch nicht mehr mit dem Fenster zur Verbindungsauswahl. Wenn Sie den Provider gewechselt haben, dann löschen Sie einfach den Wert "Connect At Start" komplett (Eintrag markieren und <Entf> drücken). Achtung: Damit dies korrekt funktioniert, müssen alle Fenster von Outlook Express geschlossen sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
718008