689590

Autokorrektur: Weg mit hartnäckigen Linien

Die Autokorrektur im Open Office / Star Office ersetzt nicht nur Wörter, sondern auch Gliederungselemente. Wenn Sie am Anfang einer Zeile drei Unterstriche oder Bindestriche hintereinander eingeben, macht die Autokorrektur nach eine durchgezogene Linie daraus. Das ist praktisch, wenn Sie tatsächlich vorhatten, an dieser Stelle eine Linie zu ziehen. Andernfalls müssen Sie sie wieder loswerden. Aber so einfach lässt sie sich nicht löschen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Die Autokorrektur im Open Office / Star Office ersetzt nicht nur Wörter, sondern auch Gliederungselemente. Wenn Sie am Anfang einer Zeile drei Unterstriche oder Bindestriche hintereinander eingeben, macht die Autokorrektur nach <Return> eine durchgezogene Linie daraus. Das ist praktisch, wenn Sie tatsächlich vorhatten, an dieser Stelle eine Linie zu ziehen. Andernfalls müssen Sie sie wieder loswerden. Aber so einfach lässt sie sich nicht löschen.

Lösung:

Genau genommen ist diese Linie eine "Absatzumrandung". Manuell fügen Sie dieses Element über "Einfügen, Horizontale Linie" in ein Dokument ein. Die einfachste Methode, um die hartnäckige Linie zu entfernen: Drücken Sie öfters <Strg>-<Z>, bis Sie wieder den vorherigen Zustand haben.

Falls Sie die Autokorrektur zu spät bemerkt haben und deshalb durch Undo korrekte Änderungen verlieren würden, müssen Sie die Linie direkt angehen: Setzen Sie den Cursor in die Zeile oberhalb der Linie. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste an eine beliebige Stelle in Ihrem Dokument, und wählen Sie im Kontextmenü den Punkt "Absatz". Auf der Registerkarte "Umrandung" wählen Sie schließlich unter "Linie, Stil" den Eintrag "keine".

Falls Sie der Ersetzungseifer der Autokorrektur bei Linien generell stört, können Sie das folgendermaßen abschalten: Im Menü "Extras, Autokorrektur/Autoformat" gehen Sie auf "Optionen" und entfernen den Haken vor "Umrandung anwenden".

0 Kommentare zu diesem Artikel
689590