1571006

So pimpen Sie Ihre Facebook-Seite richtig

11.09.2012 | 11:08 Uhr |

Facebook-Seiten haben sich zu einer idealen Marketing-Plattform für Unternehmen gemausert. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun müssen, um sich von der Masse abzuheben.

Facebook kann ein großartiges Marketing-Tool und eine hervorragende Kommunikationsplattform sein. Doch nicht jedes Firmenbedürfnis lässt sich in den wenigen Zeichen eines Status-Updates oder in knappen Informationen auf der Profil-Seite befriedigen. Wenn Sie effektiv mit Facebook für Ihre Firma arbeiten wollen, sollten Sie die Möglichkeiten kennen und diese auch kreativ nutzen noch mehr Kunden anzulocken. Zum Glück brauchen Sie dafür keine Programmierkenntnisse, sondern nur eine Reihe von Facebook-Apps.

FanBuildr

Mit dem FanBuildr können Sie Ihrer Facebook-Seite bis zu zehn Tab-Seiten hinzufügen. Der kostenlose Service steht allen Seiten mit 25.000 Fans oder weniger zur Verfügung und blendet lediglich eine kleine Promo am Fußende der neuen Tab-Seiten ein. FanBuildr verfügt auch über einen Premium-Service für knapp 4 Euro im Monat, mit dem sich die Werbung entfernen lässt und eine unbegrenzte Anzahl von Tabs erstellt werden können.

Sobald Sie den Text oder HTML-Code für einen neuen Tab eingeben, können Sie auch festlegen, welche Besucher welchen Inhalt angezeigt bekommen – zum Beispiel abhängig davon, ob sie bereits Fan Ihrer Seite sind oder nicht. Mit dem WSIWYG-Editor können Sie Texte formatieren und Links oder Bilder einfügen – sowohl als Code als auch über die visuelle Anzeige. Pro Tab-Seite lassen sich 25 MB Dateien hochladen – mit der Premium Version sogar 250 MB und mehr. Sofern vorhanden können Sie in Ihre Facebook-Tabs auch Google Analytics einbinden, um den Traffic dort zu verfolgen .

Static Iframe Tab

Der Static IframeTab von Woobox kann Ihrer Facebook-Seite über 20 Tabs hinzufügen. Die Basis-Funktionen sind dabei kostenlos und auch werbefrei. Was wollen Sie auf einem Tab anzeigen? Sie haben die Wahl zwischen einer URL, einem Bild oder HTML-Code. Sie können auch eine Nicht-Fan-Seite als Quelle spezifizieren. Der kostenlose Service bietet Statistiken zu Seitenaufrufen, Besucherzahlen und Gefällt-mir-Angaben, jeweils aufgeteilt in Fans und Nicht-Fans der Seite.

Auch Static Iframe Tab bietet wieder einen Premium Service an, der für knapp 8 Euro im Monat zu haben ist. Damit können Sie unter anderem den Zugang zu einem Tab kontrollieren und einschränken – etwa, indem Sie die Besucher ein Formular ausfüllen lassen oder eine bestimte Anzahl von Freunden voraussetzen, die bereits Fan Ihrer Seite sind.

Facebookausreizen: 22 Apps für clevere Nutzer

Extended Info

Extended Info fügt Ihrer Seite einen Tab hinzu, der ähnlich funktioniert wie der "Über mich"-Tab, aber parallel dazu läuft und mehr Details beinhaltet. So können Sie dort beispielsweise auch Produkte abbilden, wahlweise mit oder ohne Text, HTML Code und Videos.

Twitter Tab App

Sie wollen, dass auch Ihre Facebook-Fangemeinschaft mitkriegt, was bei Ihnen so auf Twitter läuft? Die kostenlose Twitter Tab App von Woobox fügt Ihrer Facebook-Seite einen Tab hinzu, der Ihr Twitter-Profil und Ihre Tweets beherbergt – mit einem kleinen Werbelogo an der Unterseite des Tabs. In den Einstellungen von Twitter Tab legen Sie fest, ob Sie alle Ihre Tweets auch auf Facebook veröffentlichen wollen, oder nur diejenigen, die Sie mit einem Suchbegriff versehen haben. Optional können Sie auch Tweets verstecken, die mit einem @ beginnen und den Hintergrund Ihres Twitter-Profils verbergen. Ebenfalls optional aber durchaus nützlich: Mit der "Fan-Gate"-Option können nur diejenigen Nutzer Ihre Tweets auf Facebook lesen, die auch Fan Ihrer Seite sind.

Pinterest Tab

Eine großartige Möglichkeit, Ihre Pinterest-Inhalte auf Facebook auch mit denjenigen zu teilen, die nicht auf Pinterest angemeldet sind, ist Pinterest Tab . Die kostenlose App stammt ebenfalls aus dem Hause Woobox und fügt Ihrer Facebook-Seite einen Tab hinzu, der Ihre Pinterest-Boards und -Pins beherbergt. Auch hier wird dem Tab an der Unterseite wieder ein kleines Werbelogo des Herstellers hinzugefügt. Facebook-Besucher können so durch Ihre Boards stöbern und auf das gewünschte Board klicken, um Ihre Pins zu betrachten. Klicken Sie auf einen Pin, öffnet sich dieser in einem separaten Browser-Fenster. Sie können wahlweise alle Ihre Boards oder nur eine bestimmte Auswahl davon auf Facebook freigeben. Zudem können Sie für Ihre Pins auch die typischen Facebook "Gefällt mir"- und "Teilen"-Buttons aktivieren. Auch Pinterest Tab verfügt wieder über die "Fan-Gate"-Funktion.

RatgeberFacebook: In 5 Schritten zur perfekten Chronik

Fan Appz

Die kostenlosePlattform Fan Appz hilft Ihnen dabei Ihren Twitter- und Facebook-Traffic zu analysieren. Mit Fan Appz können Sie Status-Updates für beide Soziale Netzwerke gleichzeitig posten, sie zielgerichtet für bestimmte Länder und Sprachen veröffentlichen, Postings im Voraus planen und timen und Quizzes und Umfragen erstellen und veröffentlichen. Bildbasierte Umfragen – zum Beispiel zu Ihren Produkten – lassen die Nutzer etwa ihre Top 5 ihren Freunden teilen.

Der Premium Service von Fan Appz – speziell gerichtet an größere Fanseiten – lässt Sie Promotions erstellen, inklusive Spezialangeboten, Verlosungen, Herausforderungen und Belohnungen. Damit lassen sich Geschenkelädchen und Spiele erstellen, sowie die Tabs "Orte" und "Veranstaltungen" verwalten. Zudem erhalten Sie Analysen und Statistiken zu Ihren Posts, Veranstaltungen und Promotions – alle kompatibel zu Google Analytics.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1571006