127142

Ausgebremst

09.06.2007 | 16:35 Uhr |

Turbo-WLAN im Test: Erste Versuche mit drahtlosen lokalen Netzen der nächsten Generation liefern in Sachen Geschwindigkeitszuwachs ernüchternde Ergebnisse.

Verkabelte LANs sind spätestens mit der nächsten WLAN-Generation 802.11n total out, dann, so zumindest die Hersteller, kommuniziert der Anwender über das lokale Funknetz mit mindestens Fast-Ethernet-Geschwindigkeit. Im Gespräch sind sogar Maximal-Transferraten von über 500 Mbit/s. Die Sache hat allerdings einen Haken: Der Standard 802.11n ist von der zuständigen IEEE-Arbeitsgruppe noch nicht verabschiedet. Pessimisten rechnen aufgrund der langwierigen Diskussionen mit wirklich standardkonformen Produkten erst im Jahr 2008.

Plus und Minus

Plus

Minus

Höhere Reichweite dank MIMO

mehr als doppelte Geschwindigkeit im Vergleich zu 802.11g

Rückwärtskompatibilität

Werbeversprechen der Performance-Steigerung um 650 Prozent wird nicht eingelöst

hoher Preis

basiert nur auf Standardentwurf

0 Kommentare zu diesem Artikel
127142