40246

Audiogalaxy: Comeback als Abonnenten-Service

09.09.2002 | 12:08 Uhr |

Audiogalaxy startet sein Comeback: Die beliebte Musiktauschbörse wurde im Juni vom Musikverband RIAA gezwungen, das Tauschen von Musik-Dateien zu unterbinden. Mitte September geht Audiogalaxy unter dem Namen "Rhapsody" erneut an den Start. Bereits jetzt kann sich jeder kostenlos anmelden. Ab dem 15. September werden für den Service 9,95 Dollar im Monat fällig.

Audiogalaxy startet sein Comeback: Die beliebte Musiktauschbörse wurde im Juni vom Musikverband RIAA gezwungen, das Tauschen von Musik-Dateien zu unterbinden ( wir berichteten ). Mitte September geht Audiogalaxy unter dem Namen "Rhapsody" erneut an den Start. Bereits jetzt kann sich jeder kostenlos anmelden. Ab dem 15. September werden dann 9,95 Dollar im Monat fällig.

Mit den monatlichen Gebühren werden Angaben von Audiogalaxy zufolge die Künstler und Plattenfirmen bezahlt. Im Angebot sollen sich 17.000 Alben von über 7.000 Künstlern befinden.

Zusätzlich dazu werden Musikfreunde auch Radiosender angeboten bekommen. Für 4,95 Dollar im Monat bietet Audiogalaxy "Rhapsody Radio Plus" an. Dabei handelt es sich um 50 Radiosender, die rund um die Uhr Musik aus diversen Genres in CD-Qualität spielen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
40246