5496

Asus Radeon 9800 XT

13.11.2003 | 13:58 Uhr |

Die erste Karte von Asus mit ATI-Grafikchip weiß mit Direct X 9.0 durchaus zu gefallen - es gibt Tempo satt.

Zwiespältig: Die erste Karte von Asus mit ATI-Grafikchip weiß mit Direct X 9.0 durchaus zu gefallen - es gibt Tempo satt. Doch die Karte leidet ein wenig an der typischen ATI-Schwäche unter Open GL. Insgesamt gibt es aber Leistung satt für einen leider recht deftigen Preis. Die Karte ist trotz des gewaltigen Kühlkörpers relativ laut, der Speicherchipkühler wird im Betrieb sehr warm.

Testergebnis:

3D-Leistung (32 Bit, 1280 X 1024 Pixel)

3D Mark 2001 SE (4X FSAA)

11.550Punkte

(Best 14.364)

3D Mark 03

4811 Punkte

(Best 4861)

Unreal T. 2003

149,88 B./s

(Best 166,6)

Unreal T. 2003 (4X FSAA)

121,51 B./s

(Best 134,2)

Serious Sam SE

155,4 B./s

(Best 172,4)

Serious Sam SE (Extreme)

97,2 B./s

(Best 147,3)

3D-Leistung (32 Bit, 1600 X 1200 Pixel)

3D Mark 2001 SE (4X FSAA)

9093 Punkte

(Best 12.746)

Lautstärke (Sone)

Ruhezustand

4,6

(Best 0,0)

Last

4,6

(Best 0,0)

Hotline

Schlecht erreichbar, kompetent (02102/95990)

0 Kommentare zu diesem Artikel
5496