48366

Asus-Notebook für 299 Euro im Test - mit Video

07.05.2008 | 11:22 Uhr |

Preisbrecher: 900 Gramm leicht, kompakt wie ein Din-A5-Notizblock, mit vollwertiger PC-Funktionalität inklusive 7-Zoll-Display, Tastatur und brauchbarem Software-Paket für 299 Euro - der Eee PC von Asus setzt neue Maßstäbe. Die PC-WELT hat das Mini-Notebook ausgiebig getestet.

Den Eee PC von Asus als vollwertiges Notebook zu bezeichnen, wäre übertrieben. Dazu mangelt es dem Computer mit Xandros Linux-Betriebssystem an ausreichend Massenspeicher. Die Flash-Speicher-Festplatte ist nur 4 GB groß - abzüglich Betriebssystem und installierter Software verbleiben circa 1,4 GB. Doch das will der rund 900 Gramm leichte Eee PC auch gar nicht sein. Mit seinen kompakten Abmessungen von 225 x 165 x 35 Millimetern und dem 7-Zoll-Display (physikalische Auflösung: 800 x 480 Bildpunkte), aber vor allem durch den günstigen Preis von 299 Euro soll der "Familien-Computer" die Schulranzen, Hand- und Aktentaschen der Welt erobern.

Video starten durch Klick ins Bild
Vergrößern Video starten durch Klick ins Bild
© 2014

Zum Konzept des Life-Style-Produktes gehört die 60 Programme umfassende Software-Suite. Sie basiert überwiegend auf Open-Source-Anwendungen wie Firefox und Open Office , die über intuitive Menüs und Icons in den Desktop eingebunden sind. So fällt die Navigation in den Hauptmenüs Internet, Arbeit, Lernen, Spielen, Einstellungen und Favoriten selbst Computerneulingen leicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
48366