Linux

Archive entpacken

Problem: Sie haben Backups im ZIP- und RAR-Format, die Sie nun auf der Kommandozeile entpacken wollen. Sie kennen aber weder die richtigen Befehle noch die nötigen Parameter.

Lösung: Die Programme unzip und unrar werden bei den meisten Distributionen standardmäßig mitinstalliert. Mit dem Parameter „--help“ erhalten Sie für beide Anwendungen Hilfe.

unrar: Wenn Sie den Programmaufruf „unrar“ um den Parameter „e“ (ohne Bindestrich) ergänzen, entpackt das Tool alle Dateien in das aktuelle Verzeichnis – ohne Rücksicht auf eine mögliche Verzeichnisstruktur innerhalb des Archivs. Der Parameter „x“ (ebenfalls ohne Bindestrich) berücksichtigt eine Ordnerstruktur. Mit

unrar e ~/ Archivname ~/tmp

entpacken Sie sämtliche Dateien aus einem Archiv im Home-Verzeichnis des Users „Benutzer“ in das Verzeichnis „tmp“ in seinem Benutzerverzeichnis.

Das Zielverzeichnis muss bereits vorhanden sein. Der Befehl „unrar l <Archivname>“ listet alle Dateien auf, die im Archiv enthalten sind, während „unrar t <Archivname>“ das Archiv testet.

unzip: Für unzip brauchen Sie zunächst keine Parameter. Der Befehl „unzip <Archivname>“ extrahiert ein Archiv im aktuellen Verzeichnis samt interner Ordnerstruktur. Wollen Sie das Archiv in ein anderes Verzeichnis entpacken, verwenden Sie folgenden Befehl:

unzip Archivname -d / Verzeichnis

Um die enthaltenen Dateien ohne Verzeichnisstruktur zu extrahieren, verwenden Sie den Befehl

unzip -j Archivname

Blick ins Archiv: Sowohl mit unzip als auch mit unrar
können Sie per Parameter die Archivdateien einsehen
Vergrößern Blick ins Archiv: Sowohl mit unzip als auch mit unrar können Sie per Parameter die Archivdateien einsehen
© 2014

Mit „unzip -l Archivname“ listen Sie den Inhalt eines Archivs auf, mit „unzip -t Archivname“ testen Sie ein Archiv.

ZIP-Format

Archive erstellen

Problem: Sie möchten an der Konsole Dateien in ein Archiv packen und suchen dafür das entsprechende Programm.

Lösung: Das Kommandozeilen-Programm zip wird bei den meisten Distributionen gleich mitinstalliert. Mit

zip / Pfad / Archivname .zip *

packen Sie alle Dateien im aktuellen Verzeichnis in ein neues Archiv in einem beliebigen Verzeichnis. Wollen Sie Dateien in einem Ordner samt Unterverzeichnissen in ein ZIP-Archiv packen, verwenden Sie folgenden Befehl:

zip -r / Pfad / Archivname .zip Verzeichnis

Falls Sie auf die Ordnerstruktur verzichten wollen, verwenden Sie zusätzlich den Parameter „-D“. Mit „zip -T Archivname.zip“ testen Sie Ihre neue ZIP-Datei.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
97076