Office-Apps

Geniale Apps machen Smartphone zum mobilen Büro

Montag den 12.03.2012 um 13:56 Uhr

von Yvonne Göpfert

Sie können ein Smartphone zum mobilen Büro umfunktionieren - mit den richtigen Apps, die wir vorstellen.
Vergrößern Sie können ein Smartphone zum mobilen Büro umfunktionieren - mit den richtigen Apps, die wir vorstellen.
© Polylooks
Visitenkartenscanner, Diktiergerät, Zeiterfassung und mehr – mit unserer App-Auswahl wird aus Ihrem Smartphone ein mobiles Büro.
Zeiterfassung

Arbeitszeit ist kostbar – deshalb sollte am besten protokollieren, was man während des langen Arbeitstages so tut. Mit der App Zeiterfassung können Sie ganz normal ein- und ausstempeln. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, jeder Arbeitsstunde bestimmte Aufgaben zuzuweisen. Sie können somit vermerken, dass Sie eine App programmiert haben oder in einem Projekt-Meeting saßen. Die App bietet eine Tages-, Wochen- oder Monatsansicht an und Sie können alle Daten in Form einer CSV-, HTML- oder XML-Datei weiter verarbeiten. Auch eine E-Mail-Weiterleitung ist möglich. Für Abrechnungszwecke lassen sich Stundensätze hinterlegen.

Mit der App Zeiterfassung behalten Sie den Überblick über
geleistete Arbeitsstunden und dazugehörige Kosten.
Vergrößern Mit der App Zeiterfassung behalten Sie den Überblick über geleistete Arbeitsstunden und dazugehörige Kosten.

Pro-Version der App Zeiterfassung

Die wichtigsten "Pro"-Funktionen bestehen darin, die Daten mit Google Kalender zu synchronisieren und den Internet-Dienst Dropbox für den Datenexport zu nutzen. Zudem bietet die Pro-Version auch eine Backup- und Wiederherstellungsfunktion für den Fall, dass Sie Daten aus Versehen gelöscht haben.

Fazit: Mit der App Zeiterfassung behalten Sie den Überblick über geleistete Arbeitsstunden und dazugehörige Kosten. Zudem eignet sich das Tool gut für die Abrechnung mit dem Kunden. Schließlich können Sie Stundensatz und Aufgaben flexibel eintragen.

Betriebssystem: Android 1.5 oder höher
Preis: kostenlose Basis-Version. Pro-Version: 2,15 Euro

Download Zeiterfassung

Mit der App Lexware Zeitmanagement können Sie Ihre
Arbeitszeiten wahlweise manuell oder per Stoppuhr
erfassen.
Vergrößern Mit der App Lexware Zeitmanagement können Sie Ihre Arbeitszeiten wahlweise manuell oder per Stoppuhr erfassen.

Lexware Zeitmanagement

Mit der App Lexware Zeitmanagement können Sie Ihre Arbeitszeiten wahlweise manuell oder per Stoppuhr erfassen. Wenn Sie beispielsweise ein Kunden-Meeting eröffnen, können Sie die Stoppuhr einschalten. Sie läuft im Hintergrund stillschweigend mit bis Sie auf Stop drücken. Wenn Sie das Anschalten mal vergessen, besteht die Möglichkeit, die Zeiten manuell nachzutragen.

Monats- und Tagesansicht geben einen Überblick, welche Zeiten Sie für welchen Kunden gearbeitet haben. Dazu können Sie Kunden, Projekte und Tätigkeiten individuell anlegen. Die Arbeitsstunden lassen sich grafisch oder in Tabellenform aufbereiten.

Sie können die Daten übrigens nicht nur auf Ihrem Smartphone vorhalten, sondern auch an Ihrem PC. Dazu müssen Sie sich die Desktop-Version dieser Software auf Ihrem Büro-Rechner installieren. Die Daten werden von Lexware in einem geschützten Rechenzentrum in Deutschland gespeichert und ausschließlich per SSL-Verschlüsselung übertragen.

Fazit: Das Lexware Zeitmanagement ist ein einfach zu bedienendes Werkzeug, mit dem Sie Kunden, Projekte, Tätigkeiten und Budgets unkompliziert verwalten können – und zwar sowohl im Büro als auch draußen beim Kunden. Die Datenübertragung erfolgt in verschlüsselter Form.

Betriebssystem: Android 2.1 oder höher
Preis: kostenlos

Download Lexware Zeitmanagement

Der Tape-a-Talk Voice Recorder kommt den Anforderungen an
ein Diktiergerät schon sehr nahe und zählt daher zu den besten
Anwendungen dieser Art auf dem Markt.
Vergrößern Der Tape-a-Talk Voice Recorder kommt den Anforderungen an ein Diktiergerät schon sehr nahe und zählt daher zu den besten Anwendungen dieser Art auf dem Markt.

Tape-a-Talk Voice Recorder

Es gibt viele Diktier-Apps, aber nur wenige verfügen über den Komfort eines echten Diktiergerätes. Eine Ausnahme-App ist Tape-a-Talk. Der Audiorekorder für Sprachnotizen und Diktate erlaubt die Aufnahme in zwei Qualitätsstufen (hoch/niedrig). Während des Diktats sind Pausen erlaubt. Zudem können Sie neue Aufnahmen an ältere Diktate anhängen. Spulen ist bei der kostenlosen Basis-Version jedoch nicht möglich. Zudem ist die Gratis-Version werbefinanziert.

Die Pro-Version bietet weitere spannende Funktionen: So dürfen Sie den Speicherort der Aufnahmen selbst festlegen, Dateien umbenennen und schnell via E-Mail versenden. Die sinnvollste Erweiterung besteht jedoch darin, vor- und zurück zu spulen, um das bereits Gesagte zu überschreiben wie bei einem echten Diktiergerät. Zudem können Sie Aufnahmen schneiden und unerwünschte Sätze wieder löschen.

Fazit: Der Tape-a-Talk Voice Recorder kommt den Anforderungen an ein Diktiergerät schon sehr nahe und zählt daher zu den besten Anwendungen dieser Art auf dem Markt. Großer Pluspunkt ist die Wiedergabequalität.

Betriebssystem: Android 2.1 oder höher
Preis: Basis-Version kostenlos; Pro-Version 3,99 Euro

Download Tape-a-Talk Voice Recorder

Montag den 12.03.2012 um 13:56 Uhr

von Yvonne Göpfert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1303258