2177049

Apps löschen: So entfernen Sie die vorinstallierten Apple-Apps

16.02.2016 | 13:40 Uhr |

Apple hat auf allen iPhones bestimmte Apps vorinstalliert, die sich nicht löschen lassen. Apps wie die Kompass- oder Aktien-App kann man aber mit einem kleinen Trick verschwinden lassen.

Wenn man ganz ehrlich ist, gebraucht ein Großteil der iPhone-Anwender manche der vorinstallierten Apple-Apps nur sehr selten. Schließlich muss man nicht jeden Tag mit Hilfe der Kompass-App die Himmelsrichtungen mit seinem Smartphone bestimmen und vor allem jüngere Anwender dürften die aktuellen Aktienkurse eher weniger interessieren. Grundsätzlich stören die Apps nicht, sie sind halt da und die meisten Anwender haben sich mittlerweile damit abgefunden, dass auf dem iPhone Apps installiert sind, die man selten bis nie nutzt. Wer öffnet schon die Watch-App, wenn man keine Apple Watch trägt , die man mit dem iPhone koppeln kann?

Viele legen diese Apps in einem separaten Ordner ab und platzierten sie irgendwo auf einem der hinteren Screens, damit sie aus dem Blickfeld geraten. Mit einem kleinen Trick lassen sich diese Apps aber auch komplett verbergen, so dass sie gar nicht mehr auf dem iPhone angezeigt werden. 

So verstecken Sie Apples Apps auf iPhone und iPad:

In wenigen Schritten lassen sich ungewünschte Apps verbergen.
Vergrößern In wenigen Schritten lassen sich ungewünschte Apps verbergen.
© Apple

Schritt 1:

Erstellen Sie dafür einen neuen Ordner, in dem sich all diejenigen vorinstallierten Apps befinden, die nicht mehr auf dem iPhone angezeigt werden sollen.

Schritt 2:

Halten Sie ein App-Symbol so lange gedrückt, bis die typische Wackel-Animation erscheint. Bei gekauften Apps taucht für gewöhnlich in der oberen linken Ecke ein Kreuz auf, sodass Sie die App löschen können. Bei den vorinstallierten Apps erscheint kein Kreuz.

Schritt 3:

Schieben Sie nun eine App auf die zweite leere Seite des Ordners. Bevor Sie die App auf die dritte leere Seite des Ordners bewegen, müssen Sie die App auch auf der zweiten Seite kurz ablegen. Wenn Sie drei leere Seiten geschafft haben, sollte dies durch drei weiße Punkte am unteren Rand des Ordners symbolisiert werden.

Schritt 4:

Bewegen Sie die App auf die dritte Seite, lassen Sie aber nicht los. Drücken Sie jetzt gleichzeitig den Home-Button und die App verschwindet nach oben links. Wiederholen Sie diesen Vorgang so lange, bis alle Apps in dem Ordner „gelöscht“ wurden. Der erstellte Ordner, in dem sich nun keine Apps mehr befinden sollten, löscht sich anschließend von selbst.

So erscheinen die Apps wieder

Die Apps bleiben nur so lange verborgen, bis das iPhone neu gestartet wird. Falls Sie also spontan doch einen Kompass benötigen sollten, müssen Sie lediglich Home- und Power-Button gleichzeitig für ein paar Sekunden gedrückt halten, und das Smartphone führt einen Neustart durch. Dank der kurzen Boot-Zeiten dauert dies auch nicht so lange. Da mit dem Neustart jedoch alle zuvor „gelöschten“ Apps wieder auf dem iPhone erscheinen, sollten Sie sich vorher gut überlegen, welche Apps sie verbergen wollen, um sich Zeit und Arbeit zu sparen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2177049