802609

Apple iPad 2 angetestet - wir nennen alle Details

03.03.2011 | 09:06 Uhr |

Apple hat das neue iPad 2 offiziell vorgestellt. Es wird ab dem 25. März erhältlich sein. Wir haben das iPad 2 ausprobiert und verraten alle Details.

Apple hat bei einem Event in San Francisco offiziell das iPad 2 vorgestellt. Dass Apple das iPad 2 während der CeBIT in Hannover vorstellt, ist kein Zufall: Auf der CeBIT präsentieren viele Hersteller ihre Android-Tablets. Diesen kann Apple mit dem iPad 2 die Show stehlen. Mit Erfolg? Jein - dies sei schon mal verraten.

Steve Jobs ließ es sich nicht nehmen, persönlich das iPad 2 in San Francisco vorzustellen. Eine Überraschung. Erst vor einigen Wochen hatte sich der Apple-Chef vorübergehend wegen seiner Krankheit vom Tagesgeschäft zurückgezogen. Bei seinem Auftritt in San Francisco wirkte Steve Jobs zwar angeschlagen, sah aber deutlich besser aus, als es jüngste US-Berichte vermuten ließen.
 
“Wir haben so lange daran gearbeitet, dass ich mir das nicht nehmen lassen wollte”, sagte Steve Jobs kurz nachdem er die Bühne betreten hatte. Anschließend ging es während der gesamten Veranstaltung nur um ein Thema: Das neue iPad 2. Viele Leser konnten im PC-WELT Live-Blog mit verfolgen, wie Steve Jobs das iPad 2 vorstellte und nach und nach alle Details verriet.
 
Aber der Reihe nach...

Rückblick: Als das erste iPad vor knapp einem Jahr auf den Markt kam, rechnete niemand damit, zu welcher Erfolgsstory sich der Tablet-PC aus dem Hause Apple entwickeln würde. Viele Hersteller hatten in der Vergangenheit auf diesem Markt ihr Glück versucht. Das erste iPad überzeugte Hardware- und Software-technisch nicht nur die Fachpresse, sondern auch die Konsumenten. Mit zwei Millionen Geräten rechneten die Experten. Einige waren mutiger und vermuteten sogar bis zu vier Millionen verkaufte iPads im ersten Jahr. In Wirklichkeit kam es ganz anders.

0 Kommentare zu diesem Artikel
802609