2105867

Apple: Sicherheit von Tim Cook kostet 700.000 US-Dollar im Jahr

07.08.2015 | 14:11 Uhr |

Den Schutz von Apple-Chef Tim Cook lässt sich Apple einiges kosten. Das geht aus einem Finanzbericht hervor.

Die jährlichen Aufwendungen für den Schutz von Apple-Chef Tim Cook liegen bei knapp 700.000 US-Dollar. Das geht aus einem Bericht von Apple an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Dort werden die Sicherheitsausgaben für Tim Cook mit exakt 699.133 US-Dollar (etwa 640.000 Euro) beziffert.

Tim Cook führt das erfolgreichste IT-Unternehmen der Welt an. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Apple einen Umsatz von über 182,8 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von knapp 40 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Entsprechend muss Tim Cook wahrscheinlich vor allem bei seinen Reisen durch Sicherheitsteams geschützt werden. Dabei fallen die Kosten sogar noch einigermaßen moderat aus. Fortune hatte Anfang 2015 gemeldet, dass Amazon für die Sicherheit des Amazon-Chef Jeff Bezos im Jahr 2014 knapp 1,6 Millionen US-Dollar ausgegeben hatte. Beim Oracle-Chef Ellison fielen 1,5 Millionen US-Dollar an Kosten an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2105867