Apple, HTC, Samsung, LG und Co.

Diese Smartphones kommen 2012

Freitag, 06.07.2012 | 13:09 von Dennis Steimels
Fotostrecke Smartphones im Frühjahr 2012
© HTC
Die neue Smartphone-Generation wird größer, schneller und besser! Im laufenden Jahr wurden bereits einige spektakuläre Smartphones wie das Samsung Galaxy S3 vorgestellt, und weitere werden folgen. Wir stellen Ihnen die interessantesten Handys vor, die Sie bereits erhalten und demnächst erwarten können.
Viele Smartphone wurden in diesem Jahr bereits offiziell vorgestellt und größtenteils schon auf den Markt gebracht. Mit dem bisher größten Tamtam um ein Android-Gerät wurde Anfang Mai 2012 das Samsung Galaxy S3 präsentiert, und vier Wochen später war es im Handel erhältlich. Weitere Neuheiten sollten ebenfalls längst im Handel verfügbar sein, doch durch nicht funktionierende Hardware-Teile kommt es zu Verspätungen. Der Marktstart des Quad-Core-Smartphones Huawei Ascend D Quad wurde beispielsweise verschoben, weil die eigens entwickelte CPU noch nicht ordnungsgemäß funktioniert - neu geplanter Start ist nun August 2012. Apple lässt natürlich auf sich warten, so ist auch das Gerede groß. Regelmäßig entstehen neue Gerüchte über eventuelle Bauteile des neuen iPhone 5. Im Herbst soll die offizielle Vorstellung des iPhone 5 in San Francisco stattfinden, kurz danach dürfte es dann schon erhältlich sein.

Neue Smartphones werden meist auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt und kommen danach auf den Markt, also von Februar bis Juni. Dann herrscht erst einmal Ruhe, und nur die Mittelklasse-Smartphones ohne herausstechende Features kommen in den Handel. Ab August geht es dann wieder in die heiße Phase, und zum Ende des Jahres kommen noch mal echte Highlights, die unter anderem das Weihnachtsgeschäft ankurbeln sollen.

  Die Trends 2012: Quadcore-CPU, großes Display, LTE

Große und leistungsstarke Smartphones sind in diesem Jahr der Trend schlechthin. So arbeitet beispielsweise im HTC One X die von Nvidia entwickelte Quadcore-CPU Tegra 3 mit 1,5 GHz. Neben den eigentlichen vier Kernen besitzt die CPU noch einen zusätzlichen fünften 500-MHz-Kern, den sogenannten Companion-Kern. Dieser kommt bei Basis-Funktionen wie dem Standby-Modus oder beim Telefonieren zum Einsatz. Erst wenn mehr Rechenkraft benötigt wird, greift der Quadcore ein.

Das Samsung Galaxy S3 arbeitet ebenfalls mit einer Quad-Core-CPU, die Samsung allerdings selbst entwickelte. Als Besonderheit neben der hochwertigen Hardware sticht vor allem die Software hervor, denn Samsung integrierte in die neue Nutzeroberfläche TouchWiz UX viele clevere Funktionen. Dazu gehören eine Bild-in-Bild-Funktion für Videos, eine verbesserte Sprachsteuerung und Direct Call, um Personen anzurufen, ohne eine Taste drücken zu müssen.

Ein besonders großes Display kommt beim LG Optimus Vu zum Einsatz. Mit einer Bilddiagonale von 5 Zoll gehört das Optimus Vu zu den Smartphones mit den größten Bildschirmen. Die Besonderheit: Das IPS-Display hat das Seitenformat 4:3. Mit der Auflösung von 1024 x 768 Pixel soll der Nutzer mehr Inhalte auf einen Blick sehen können.

Das Huawei Ascrend D Quad arbeitet nicht nur mit einer Quadcore-CPU, sondern surft auch mit dem derzeit schnellsten Mobilfunkstandard LTE. Mit LTE (Long Term Evolution) sind theoretische Datenraten von über 100 MBit/s im Download möglich. Demnach würden Sie fast fünfmal so schnell im Internet surfen wie mit der UMTS-Erweiterung HSPA+.

Der Herbst wird noch mal spannend

Wie oben erwähnt, ist die erste Welle interessanter Smartphones bereits im Handel. Ab Herbst wird der Markt dann noch mal überschüttet von neuen Entwicklungen und den vermeintlich besten Highend-Smartphones. So wird beispielsweise das Apple iPhone 5 im Herbst erwartet. Auch Google dürfte wieder mit einem neuen Nexus-Handy auftrumpfen, allerdings sind die Informationen bis dato gleich Null. Bei weiteren Informationen, wann und welche Smartphone in den Handel kommen, werden wir Sie über ein Update dieses Artikels rechtzeitig informieren, damit Sie auf dem neuesten Stand sind und sich schon mal mental auf Ihr neues Gerät vorbereiten können.

Smartphones Betriebssystem Erscheinungsdatum Preis Link
HTC One V Android 4.0 2. April 2012 299 Euro Test
HTC One S Android 4.0 2. April 2012 499 Euro Test
HTC One X Android 4.0 2. April 2012 599 Euro Test
HTC One XL
Android 4.0
Anfang Juni 2012
659 Euro
Erster Test
Huawei Ascend D Quad Android 4.0 August 2012
Unbekannt Mehr Infos
Huawei Ascend P1
Android 4.0
Kalenderwoche 28 2012
449 Euro
Mehr Infos
LG Optimus 3D Max Anfangs mit Android 2.3 Anfang Juni 2012
Ca. 600 Euro Mehr Infos
LG Optimus 4X HD
Android 4.0
Anfang Juni 2012
Ca. 600 Euro
Mehr Infos
LG Optimus L3 Android 2.3 Anfang April 2012
129 Euro Test folgt in Kürze
LG Optimus L5 Android 4.0 Anfang April 2012
200 Euro -
LG Optimus L7 Android 4.0 Anfang April 2012
299 Euro
Test folgt in Kürze
LG Optimus LTE Tag Android 2.3 2. Quartal 2012 Unbekannt -
LG Optimus Vu Anfangs mit Android 2.3 2. Quartal 2012 Unbekannt Mehr Infos
Motorola Atrix HD
Android 4.0
Vermutlich Ende Juli 2012
Unbekannt Mehr Infos
Motorola Motoluxe Android 2.3 Mitte März 2012 280 Euro Test
Motorola Razr Maxx
Android 4.0
Ende Mai 2012
449 Euro
-
Nokia 808 PureView
Symbian 21. Juni 2012
629 Euro
Mehr Infos
Samsung Galaxy Beam Android 2.3 In Kürze
429 Euro Mehr Infos
Samsung Galaxy S3
Android 4.0
29. Mai 2012
699 Euro
Test
Samsung Galaxy S Advance Android 2.3 Anfang Mai 2012
494 Euro Mehr Infos
Sony Xperia P Android 2.3 Vermutlich Mai 2012 449 Euro Test
Sony Xperia S Android 4.0
Mitte März 2012 499 Euro Test
Sony Xperia U Android 2.3 Vermutlich Mai 2012 259 Euro Test
Freitag, 06.07.2012 | 13:09 von Dennis Steimels
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
  • reinfelder 10:16 | 10.07.2012

    Den Artikel hab ich auch gelesen und war auch einigermaßen enttäuscht darüber was es da zu lesen gab. Nicht wirklich was neues, sondern nur Dinge die man eh schon wusste.

    Antwort schreiben
  • EurousSongs 18:54 | 06.07.2012

    wieder so ein netter PC-Welt-Artikel

    ...der viel verspricht und wenig hält. Wo wird denn im Text denn nun wirklich über die erscheinenden Smartphones gesprochen? Gott sei Dank gibt es ja diese völlig veraltete und damit auch fehlerhaft Tabelle. Danke!

    Antwort schreiben
1416735