757276

Windows Live SkyDrive als Datenspeicher clever nutzen

Tschüss USB-Stick: Speichern Sie Ihre Daten auf 25 GB kostenlosem Online-Speicher ab, um sie immer und überall mit dabei zu haben - mit Freigabemöglichkeit für Freunde und Familie inklusive.

Skydrive im Überblick
Vergrößern Skydrive im Überblick
© 2014

Mit SkyDrive haben Sie ein 25-GB-Laufwerk immer mit dabei. Und genießen dessen Vorzüge überall dort, wo Sie eine Internetverbindung zur Verfügung haben. Sie wollen zum Beispiel Ihren Freunden abends im Café noch schnell ein paar Urlaubsfotos zeigen? Kein Problem: Gehen Sie via WLAN online und stöbern Sie in Ihren Foto-Alben auf SkyDrive. Sie bekommen unterwegs ein wichtiges Dokument, das Sie später im Büro noch bearbeiten wollen? Laden Sie es doch einfach von Ihrem Notebook aus sofort auf Ihre virtuelle Festplatte hoch. Dort ist es stets verfügbar. Sie müssen dringend Daten von Ihrem Laptop sichern, weil dessen Festplatte anfängt zu schwächeln? Verbinden Sie das Notebook mit dem Internet und sichern Sie die wichtigsten Daten noch schnell auf SkyDrive. Das kostet Sie keinen Cent, die Daten liegen sicher und zuverlässig auf den Servern von Microsoft.

Eine spezielle Software ist nicht erforderlich, um SkyDrive zu verwenden: Alles, was Sie benötigen, sind eine Online-Verbindung und ein Browser. Optimiert dafür ist der neue Internet Explorer 9 : Sie müssen im IE9 nicht einmal die genaue URL von SkyDrive kennen oder einen Favoriten dafür gesetzt haben: Die Eingabe von "skydrive" in die Adresszeile genügt, um dorthin zu kommen.

Besonders innovativ ist die Verknüpfung von Online- mit Desktop-Anwendungen. Greifen Sie etwa von unterwegs auf SkyDrive zu, um ein Dokument zu bearbeiten, so verwenden Sie einfach Office Web Apps. Auf einem Computer mit Microsoft-Office-Ausstattung hingegen haben Sie die Möglichkeit, das Dokument mit dem vollen Komfort der gewohnten Office-Anwendung zu bearbeiten.

Fotos und andere Dateien zu einem Ordner hinzufügen

Im SkyDrive-Fenster gibt es einen Link "Dateien hinzufügen", in Foto-Ordnern heißt er "Fotos hinzufügen". Er öffnet den Upload-Bereich. Am komfortabelsten arbeitet es sich mit dem Drag&Drop-Uploader, in den Sie die Dateien einfach ziehen und loslassen wie beim Kopieren im Windows-Explorer auch. Alternativ klicken Sie auf den Link "Wählen Sie Dokumente auf dem Computer aus" und wählen Sie dann dementsprechend die Dateien in der Dialogbox - Mehrfachselektion ist hier möglich. Haben Sie gerade keinen Ordner geöffnet, fragt SkyDrive nach, wohin die Dateien sollen. Um diese bequeme Upload-Funktion verwenden zu können, muss auf dem Computer Microsoft Silverlight installiert sein, das zudem Ihr Browser unterstützen muss (beim IE9 ist das selbstverständlich der Fall).

Beim Upload von Fotos bietet SkyDrive an, diese auf Wunsch einheitlich zu verkleinern, auf 1600 oder 600 Pixel größte Kantenlänge. Sie können die Bilder aber auch in der Originalgröße belassen. Dies ist unabhängig davon, ob der betreffende Ordner als Foto-Ordner eingerichtet ist oder nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
757276