757240

Mediencenter-Software: Anleitung & Tipps

Mit der Mediencenter Software erhalten Sie komfortablen Zugriff auf den 25-GB-großen Online-Speicher, den die Telekom jedem Internet-Nutzer kostenlos zur Verfügung stellt. Wie Sie die Software installieren und optimal nutzen, erfahren Sie hier.

Die Installation der Mediencenter Software, die Sie hier herunterladen können, ist extrem einfach und mit drei Klicks erledigt. Nach einem Neustart erscheint ein Fenster, über das Sie entweder Ihre vorhandene T-Online-Adresse und das dazugehörige eintragen, oder auf die Schaltfläche „Kostenlos anmelden“ klicken, um sich kostenlos Ihr persönliches Mediencenter mit 25 GB Speicherplatz inklusive einer E-Mail-Adresse @t-online.de sichern.

Nachdem Sie Ihre Zugangsdaten eingetragen haben, klicken Sie rechts unten auf „Login“. Die Software verbindet sich nun mit Ihrem persönlichen Mediencenter und weist ihm einen Laufwerksbuchstaben zu.

Hochlade-Assistent der Mediencenter Sofware
Vergrößern Hochlade-Assistent der Mediencenter Sofware
© 2014

Im Anschluss startet der „Hochlade-Assistent“. Er ist gerade zu Beginn nützlich, wenn es gilt, viele Ihrer lokalen Dateien in Ihren Online-Speicher zu kopieren. Der „Hochlade-Assistent“ durchforstet standardmäßig die Verzeichnisse „Eigene Bilder“, „Eigene Musik“ und „Eigene Dokumente“ nach Multimedia- und Office-Dateien. Wenn Sie möchten, dass er weitere Ordner durchsucht, klicken Sie auf „Ordner hinzufügen“. Daraufhin erscheint eine Explorer-Ansicht Ihrer Laufwerke. Klappen Sie die Verzeichnisbäume über die Dreieck-Symbole aus und aktivieren Sie die Auswahlbox bei den Ordnern, in denen Sie Multimedia-Dateien und Dokumente abgelegt haben.

Der Einfachheit halber können Sie auch die Auswahlboxen neben allen Laufwerksbezeichnungen aktivieren. Dann werden alle Festplatten durchsucht, was natürlich entsprechend eine Zeitlang dauert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
757240