755039

Kostenloses Telekom Mediencenter bietet TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wer seine Dateien online ablegt, sollte hohe Ansprüche an Datenschutz und Datensicherheit stellen. Warum das so ist und mit welchen Maßnahmen es das das kostenlose Mediencenter der Telekom geschafft hat, sogar ein TÜV-Siegel zu erhalten, erfahren Sie hier.

Die beste Online-Festplatte bringt nichts, wenn die Datensicherheit nicht gewährleistet ist. Denn zum einen möchten Sie sicher nicht, dass Fremde auf Ihre eigenen, möglicherweise sehr privaten Dateien zugreifen können. Zum anderen müssen Sie sich darauf verlassen können, dass die Daten jederzeit abrufbar sind und keine Serverausfälle oder Überlastungen dem entgegenstehen. Oder noch schlimmer: Dass der Anbieter keine Backups anlegt und bei einem Server-Crash alle Daten im digitalen Nirvana verschwinden.
 
TÜV bestätigt: „Sicherer Online-Speicher“

Beim Telekom Mediencenter kann Ihnen all das nicht passieren. Dies hat sich die Telekom vom TÜV Saarland bestätigen lassen. Basis für die Erteilung des TÜV-Siegels waren zum einen umfangreiche Online-Prüfungen betreffend Sicherheit und Zuverlässigkeit. Zum anderen hat sich der TÜV auch vor Ort in den Rechenzentren der Telekom ein genaues Bild vom Sicherheitskonzept gemacht. Der TÜV hat daraufhin die Kernaussagen „Sicherer Online-Speicher“ und „Schutz der Kundendaten“ getroffen.

Zur Sicherheit des Mediencenters tragen vor allem die folgenden Merkmale bei:

  • 128-Bit SSL-Verschlüsselung der Datenübertragung

  • Passwortgeschützter Zugang mit mehrfach gesichertem Authentifizierungs-Verfahren

  • Automatisches Ausloggen nach Inaktivität

  • Datensicherheit durch redundante (= mehrfache) Datenspeicherung in Rechenzentren der Deutschen Telekom AG

  • Datenschutz nach konzernweiter Datenschutzrichtlinie

Über die Mediencenter Software können Sie sich für Ihr persönliches, kostenloses Mediencenter registrieren. Hier laden Sie die Mediencenter Software herunter .

0 Kommentare zu diesem Artikel
755039