176278

All-in-One-PC Acer Aspire Z5710 mit Multi-Touchfunktion

All-in-One-PCs sparen Platz und sehen schick aus. Stimmt dann auch noch die Rechenleistung und die Ausstattung, dann sind sie eine echte Alternative zu Desktop-Rechner und Notebook. Genau das trifft auf die neue Aspire Z5710-Serie von Acer zu.

Für Fingerspiele ist sie gedacht: Die neue Modellreihe Aspire Z5710 von Acer . Dabei handelt es sich um All-in-One-Rechner mit Multitouch-fähigem Display und Windows 7 als Betriebssystem. Sie können den Rechner also intuitiv mit ihren Fingern steuern: Durch einfache Berührungen des LCD mit den Fingerspitzen kann der Nutzer scrollen, Dateien auswählen, Anwendungen starten oder durch Menüs navigieren und hat so spielend Zugriff auf Musikdateien, Videos oder Bilder. Diese Gestensteuerung ergänzt die nach wie vor mögliche Bedienung per Maus und Tastatur. Acer liefert hierfür eine Wireless-Tastatur samt -Maus mit.

Die typische All-in-One-PC-Bauweise der Acer Aspire Z5710-Modelle verspricht einen vergleichsweise geringen Platzbedarf. Alle PC-Komponenten finden Platz hinter dem 58,4 cm (23 Zoll) großen LCD, das in ein optisch ansprechendes Silber getaucht ist. Bei dem Bildschirm handelt es sich um ein Widescreen-Display mit einem Seitenverhältnis von 16:9 und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel.

Für die nötige Rechenleistung sorgen Intel Core i3- oder i5-Prozessoren, die auf bis zu
8 GB DDR3-Arbeitsspeicher zugreifen können. Damit läuft Windows 7 zur Hochform auf. Die Grafikkarten kommen von Nvidia (Nvidia Geforce GT 240M), beziehungsweise es kommt - wenn eine separate Grafikkarte nicht erforderlich ist - ein Onboard-Grafikchip von Intel zum Einsatz.

High Definition-Audio macht die Acer Aspire Z5710-Serie zusammen mit den eingebauten Lautsprechern und dem integrierten Hybrid-TV-Tuner sowie dem Blu-ray-Laufwerk absolut Multimedia-tauglich: Der Acer-All-in-One-PC kann mit dem Windows 7 Media-Center als Fernseher und DVD-Recorder genutzt werden. Für die nötige Aufnahmekapazität, beispielsweise für TV-Mitschnitte, sorgen Festplatten mit bis zu 2 Terabyte Speicherplatz. Optional sind auch SSDs als Speichermedien erhältlich.

Dafür, dass mit den Aspire Z5710-Rechnern auch wirklich richtiges Home-Entertainment-Feeling aufkommt, sorgt auch die Tatsache, dass das Display Full HD-Inhalte wiedergeben kann. In diesem Zusammenhang ist auch die mitgelieferte Funk-Tastatur wichtig: Sie können sich bequem auf der Couch lümmeln und von dort den PC als TV-Ersatz bedienen.

Die Modelle der Acer Aspire Z5710-Serie sind ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) ab 999 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
176278