170660

Antivirenkit Mail Gateway 1.0.3

16.04.2003 | 14:00 Uhr |

Antivirenkit Mail Gateway soll vor Viren schützen, die per Mail übertragen werden.

Das Antivirenkit Mail Gateway ist ein einfach zu bedienender, ausgereifter Mail-Virenschutz mit hoher Erkennungsrate.

Antivirenkit Mail Gateway soll vor Viren schützen, die per Mail übertragen werden. Das Programm lässt sich nur unter Windows NT 4, 2000 und XP installieren, aber auch von Windows-98/ME-Systemen aus per Fernadministrations-Funktion steuern. Die Software fungiert als POP3- und SMTP-Proxy und wird zwischen Internet-Router und Firmen-Mailserver geschaltet. Als Virenschutzmodul ist sowohl die Kaspersky-Engine als auch die von Reliable AV integriert. Die Software konnte alle im Test verwendeten weit verbreiteten Viren mühelos aufspüren und beseitigen. Ebenso konnte Antivirenkit Mail Gateway alle uns bekannten Archivformate und komprimierten Dateien untersuchen.

Mit dem Programm lassen sich auch umfangreiche Filterregeln festlegen. So kann der Anwender beispielsweise potentiell gefährliche Mail-Anhänge generell blocken oder bestimmte Mail-Empfänger oder -Absender verbieten. Weitere Mail-Eigenschaften wie Empfangsbestätigungen lassen sich ebenso blockieren oder entfernen. Per Internet-Update wird die Software automatisch in einstellbaren Intervallen mit neuen Virensignaturen und Programm-Updates versorgt. Die beiliegende Dokumentation erklärt umfassend, wie sich die Software einrichten lässt.

Alternative: In diesem Preissegment sind uns keine vergleichbaren Lösungen bekannt.

Hersteller/Anbieter

Weblink

www.gdata.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows NT 4, 2000 und XP

Preis

300 Euro für 5 Lizenzen

0 Kommentare zu diesem Artikel
170660