690342

Antivir PE: Download-Dateien scannen

Sie möchten nicht immer die ganze Festplatte scannen, wenn Sie Mails empfangen oder einzelne Dateien heruntergeladen haben. Das Hauptfenster von Antivir PE bietet aber nur ganze Laufwerke an. Wie können Sie die Virensuche auf die wenigen relevanten Dateien reduzieren?

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Gering

Problem:

Sie möchten nicht immer die ganze Festplatte scannen, wenn Sie Mails empfangen oder einzelne Dateien heruntergeladen haben. Das Hauptfenster von Antivir PE bietet aber nur ganze Laufwerke an. Wie können Sie die Virensuche auf die wenigen relevanten Dateien reduzieren?

Lösung:

Es gibt zwei Möglichkeiten, um ausgewählte Dateien oder Ordner zu scannen. Für einzelne Dateien oder Ordner eignet sich am besten das Explorer-Kontextmenü „Virensuche mit Antivir“. Es ist aber nur vorhanden, wenn Sie beim Setup die Option „Shell-Erweiterung anmelden“ aktiviert hatten. Ist das nicht der Fall, lohnt sich eine Neu-Installation.

Wenn Sie mit Antivir PE mehrere Einzeldateien aus unterschiedlichen Ordnern prüfen wollen, arbeiten Sie am besten mit Drag & Drop: Starten Sie die Software, und unterbrechen Sie die Prüfung der Festplatte, sofern sie voreingestellt ist. Dann ziehen Sie die einzelnen Dateien oder Ordner der Reihe nach per Drag & Drop in das Fenster. Ob der Scanner bei Ordnern jeweils die Unterverzeichnisse durchsuchen soll, bestimmen Sie unter „Optionen, Konfiguration, Drag & Drop“ mit der einzigen dort verfügbaren Option.

:Download von Antivir

0 Kommentare zu diesem Artikel
690342