107610

Angetestet: Xbox Live und kommende Spieleknaller

17.10.2002 | 00:00 Uhr |

Microsoft-Party mal anders. Anstatt im gediegenen Ambiente die kommenden Weihnachtshits für die Xbox sowie Xbox Live vorzustellen, wählten die Redmonder einen anderen, nicht weniger charmanten Ansatz. Xbox im Wohnzimmer, dazu Dosenbier und Handpizza. PC-WELT war für Sie mit dabei und konnte sowohl "Xbox Live", als auch einige Spieleknaller der kommenden Monate vorab testen.

Dass klassische Videospieler-Klischee wurde auf der gestrigen Xbox-Party in München voll bedient. Zu Dosenbier und Handpizza präsentierten Microsoft und diverse Spielehersteller kommende Titel für die Spielekonsole sowie Xbox Live, den Online-Dienst für Multiplayer-Gefechte, der in Kürze in Deutschland starten wird.

PC-WELT war vor Ort und konnte sich ein Bild von den potenziellen Hits für Microsofts Spielekonsole machen. Neben dem von der Spielergemeinde sehnsüchtig erwarteten "Splinter Cell" von Ubi Soft, machte auch "Blinx the Timesweeper" einen sehr guten Eindruck. Aber auch Xbox Live hat das Zeug dazu, ein echtes Kaufargument für die Konsole zu werden.

Neben den Neuvorstellungen wurden von Boris Schneider-Johne, Microsofts PR-Manager für die Xbox, einige weitere Details verraten und Gerüchte um die Xbox ausgeräumt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
107610