2171738

Android: Tuning für die Laustärketasten

10.02.2016 | 11:15 Uhr |

Die Lauter-Leiser-Wipptaste am Smartphone kann mehr als nur Lautstärke regulieren. So fügen Sie neue Funktionen hinzu.

Screenshot anfertigen

Ein Klassiker dieser erweiterten Funktionen ist sicherlich das Aufnehmen von Screenshots. Sie müssen dazu lediglich die Leiser-Taste und den Power-Button gleichzeitig drücken, und schon macht Ihr Smartphone einen Screenshot.

Kamera auslösen

Hat Ihr Smartphone keinen physischen Auslöser, bleibt Ihnen normalerweise nur der Tipp auf das Display, um zu fokussieren und auszulösen. Sie können beide Vorgänge jedoch auch auf die Lautstärketasten legen: Öffnen Sie dazu die Kamera-App, und navigieren Sie zu den Systemeinstellungen, also dorthin, wo Sie auch beispielsweise den Speicherort Ihrer Bilder festlegen. Sie sollten hier einen Eintrag wie „Lautstärketaste verwenden als“ oder ähnlich finden. Wählen Sie nun zwischen Auslöser oder Verschluss. Beim nächsten Starten der App können Sie mit der Lautstärketaste (nach oben oder unten) die Kamera auslösen.

Tipp: Die besten Werkzeuge für Android

Bietet Ihr Smartphone die Belegung der Lautstärketasten nicht an, können Sie sie mit der App „ Quick Click “ ganz einfach nachrüsten. Nach dem Start der App klicken Sie auf das +-Symbol, um eine neue Aktion zu erstellen. Sie haben hier eine üppige Auswahl an Aktionen, die Sie mit den Lautstärketasten verbinden können. Da Sie für jede Aktion eine Kombination aus Lauter (+) und Leiser (-) wählen, können Sie hier auch mehrere Aktionen verknüpfen. Dazu später mehr.

Wählen Sie an dieser Stelle also „Foto“, und ändern Sie anschließend falls gewünscht die Aufnahmeparameter. Mit einem Tipp auf „Fertig“ gelangen Sie zur Konfiguration der Lautstärketasten. Geben Sie hier die Kombination ein, mit der Sie den Auslöser bedienen wollen, also beispielsweise zweimal Leiser. Der Befehl erscheint mit zweimal „-“ auf dem Display. Bestätigen Sie mit „Fertig“. Nun können Sie die Aktion noch benennen, einen Ton und eine Vibration aktivieren sowie die allgemeinen Einstellungen aufrufen. Mit „Fertig“ beenden Sie die Konfiguration, und die Aktion ist aktiv. Zum Beenden halten Sie den Namen in der Übersicht so lange gedrückt, bis der Eintrag ausgeblendet wird. Möchten Sie „Quick Click“ komplett deaktivieren, können Sie dies in den (allgemeinen) Einstellungen tun.

Mit „Quick Click“ können Sie den Lautstärketasten aber nicht nur die Fotofunktion zuordnen, sondern auch mittels Lauter-Leiser-Kombination die Taschenlampe starten, ein Video aufnehmen, den Audiorecorder starten, einen Anruf tätigen, eine Nachricht schreiben, eine bestimmte App starten, eine Konfiguration wie Bluetooth oder WLAN vornehmen, den Musikplayer starten, die Google-Suche verwenden, den Task-Manager starten und einen zuvor festgelegten Ton abspielen.

Ist der Einschaltknopf Ihres Smartphones kaputt, kann seine Funktion auch die App "Volume Unlock Power Button Fix" übernehmen.
Vergrößern Ist der Einschaltknopf Ihres Smartphones kaputt, kann seine Funktion auch die App "Volume Unlock Power Button Fix" übernehmen.

Ersatz für den Power-Button

Sollte bei Ihrem Smartphone der Anschaltknopf nicht (mehr) funktionieren, können Sie diese Funktion mit Hilfe der App „Volume Unlock Power Button Fix“ auf die Lautstärketasten legen. Nach dem Start der App müssen Sie den Start per Lautstärkeregler über einen Schiebeschalter aktivieren. Außerdem lassen sich eine Zeitschaltung und diverse andere Optionen einrichten. Einziger Nachteil dieser App: Die ständig wiederkehrende, bildschirmfüllende Werbung nervt!

Android-Statusleiste optimieren - so geht's

Apps sperren

Einen etwas ausgefalleneren Weg, um seine Apps vor unbefugtem Zugriff zu schützen, ermöglicht die App „ Oops! AppLock “. Mit ihr definieren Sie über die Laustärketasten Lauter-Leiser-Kombinationen, die den Zugriff auf Apps ermöglichen. Nach der Installation ist die App unter der Bezeichnung „K Note“ zu finden und macht für Nicht-Eingeweihte den Anschein einer (nutzbaren!) Notizzettel-App. Nur durch die richtige Tastenkombi (Default: 3x Lauter) gelangen Sie in das Konfigurationsmenü.

Dort sehen Sie als Erstes eine Übersicht der blockierten Apps („Locked Applications“). Sie ist logischerweise beim ersten App-Start noch leer. Klicken Sie auf den blauen Punkt mit dem Pfeil, um das Hauptmenü auszuklappen, und aktivieren Sie „AppLocker Service“ sowie bei Bedarf „Enable Notification“ und „Relock only on Screen-Lock“. Klappen Sie anschließend über das gelbe Plus-Symbol die Unlocked-Liste auf. Verschieben Sie die Apps, die Sie blockieren möchten, mit einem Wisch nach rechts in die Locked-Liste. Über den Haken rufen Sie Locked-Liste wieder auf.

Mit "Oops! AppLock" können Sie Apps gezielt sperren und mit den Lautstärketasten wieder entsperren. Ohne die Tastenfolge wird der Bildschirm schwarz.
Vergrößern Mit "Oops! AppLock" können Sie Apps gezielt sperren und mit den Lautstärketasten wieder entsperren. Ohne die Tastenfolge wird der Bildschirm schwarz.

Öffnen Sie nun über die drei Striche links oben die Einstellungen, und aktivieren Sie den Device Administrator. Damit verhindern Sie, dass Ihre geblockten Apps durch die Deinstallation von „K Note“ sichtbar werden. Über die Option „Change Key Pattern“ sollten Sie nun eine neue Entsperr-Kombination festlegen. Sie können hier bis zu fünf Klicks der Lauter-/Leiser-Tasten kombinieren. Noch ein Hinweis für Android-5-User: „K Note“ funkioniert unter Lollipop nur, wenn Sie die Usage Stats aktivieren.

Wer den Unlock-Code übrigens nicht über die Lautstärketasten eingeben möchte, kann dies auch über virtuelle Schaltflächen in der App tun. Da diese jedoch aus Sicherheitsgründen unsichtbar sind, sollten Sie sich deren Position, die Ihnen in der Einführung gezeigt wird, gut merken. Möchten Sie die virtuellen Tasten nutzen, aktivieren Sie diese im Hauptmenü über „Setup Virtual Key“.

Wer die Lautstärketasten zum Scrollen durch lange Webseiten einsetzen möchte, der kann diese Funktion beim "Dolphin Browser for Android" aktivieren.
Vergrößern Wer die Lautstärketasten zum Scrollen durch lange Webseiten einsetzen möchte, der kann diese Funktion beim "Dolphin Browser for Android" aktivieren.

Scrollen im Browser

Wenn Sie mit dem Smartphone auf Nachrichtenseiten unterwegs sind, kennen Sie das Problem: Sie landen beim Scrollen mit dem Finger immer wieder versehentlich an der falschen Stelle. Der „ Dolphin Browser for Android “ lässt sich so konfigurieren, dass Sie die Lautstärketasten zum Scrollen verwenden können. Klicken Sie nach dem Start der App auf das Delphin-Symbol in der Mitte des unteren Bildschirmrands. Öffnen Sie die „Einstellungen“ und das Register „Erweitert“. Im Menüpunkt „Anpassen“ klicken Sie auf „Mehr“, dann auf „Aktion der Lautstärketaste“. Wählen Sie die Option „Seite nach oben/unten blättern“.

Video: 10 Tricks zu Android 5.0 Lollipop
0 Kommentare zu diesem Artikel
2171738